Baden-Württemberg

Wetterwarnung für Baden-Württemberg: Starkregen und Unwetter am Freitag, dann Sonnenschein am Wochenende

Wetterwarnung für Baden-Württemberg: Starkregen und Gewitter heranziehen

In den kommenden Tagen wird in Baden-Württemberg ein Anstieg von Unwettern und Starkregen erwartet, so der Deutsche Wetterdienst. Besonders am Freitag könnte es zu starken Regenfällen mit bis zu 40 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit kommen. Zudem sind Sturmböen von bis zu 90 Kilometer pro Stunde sowie Hagel mit einem Durchmesser von bis zu zwei Zentimetern möglich.

Die Gewitterzone wird voraussichtlich von Süden nach Norden wandern, wobei genaue Vorhersagen über den genauen Zeitpunkt und Ort schwierig sind. Meteorologen raten zur Vorsicht und empfehlen, sich auf mögliche Unwetter vorzubereiten.

Bereits in der Nacht zum Freitag kann es lokal zu starkem Regen mit bis zu 20 Litern pro Quadratmeter kommen, begleitet von kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen um die 70 Kilometer pro Stunde.

Entspannteres Wetter am Wochenende

Nach den Unwettern am Freitag beruhigt sich das Wetter am Samstag und Sonntag. Der Samstag wird voraussichtlich trocken verlaufen, mit schwachem Wind, vereinzelten Schauern und geringer Bewölkung. Am Sonntag steigen die Temperaturen wieder an, mit Werten von 22 Grad im Bergland bis zu 27 Grad am Oberrhein, unterem Neckar und Tauber.

Es wird empfohlen, die Wettervorhersagen in den kommenden Tagen zu verfolgen und gegebenenfalls Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um sich auf die ankommenden Unwetter vorzubereiten.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"