GesundheitRheinland-Pfalz

Apothekenstreik in Rheinland-Pfalz: Anzahl der Apotheken sinkt um 2 Prozent

Apotheker in Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern haben ihre Arbeit am Mittwoch niedergelegt, um gegen die schwierigen Arbeitsbedingungen zu protestieren. Die Situation ist besonders in Rheinland-Pfalz besorgniserregend, wo seit Jahresanfang 25 Apotheken geschlossen wurden. Laut dem Apothekerverband Rheinland-Pfalz fordern sie von der Bundesregierung eine wertschätzende Haltung und finanzielle Stabilität. Die Protestaktionen sind Teil eines landesweiten „Protestmonats“ der Apotheken und sollen auch in anderen Regionen Deutschlands stattfinden.

Den vollständigen Artikel bei www.swr.de lesen

Zum Artikel

Statistische Fakten zur Anzahl der Apotheken in Deutschland

  • Die Anzahl der Apotheken in den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Hessen ist in den ersten neun Monaten des Jahres um 2% zurückgegangen.
  • In Rheinland-Pfalz haben seit Jahresanfang 25 Apotheken geschlossen, während nur eine neue Apotheke eröffnet wurde. Aktuell gibt es noch 861 Apotheken in RLP.
  • Die Anzahl der Apotheken in Deutschland ist in den letzten Jahren insgesamt rückläufig.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"