Dresden

Genuss am Fluss: Sieben beliebte Dresdner Biergärten mit Elbblick und köstlichem Bier

Genuss im Freien: Die bunte Welt der Biergärten in Dresden

Die Sommerzeit in Dresden ist geprägt von geselligen Abenden in den verschiedenen Biergärten, die die Stadt zu bieten hat. Auch wenn der Sommer dieses Jahr mit einigen Regenschauern begann, bleibt die Stimmung unter den Biergarten-Betreibern optimistisch. Sächsische.de hat eine Umfrage durchgeführt, die zeigt, dass die Vorfreude auf sonnige Tage und laue Nächte in den Biergärten ungebrochen ist.

Körnergarten am Blauen Wunder

Der Körnergarten am Blauen Wunder erfreut sich großer Beliebtheit, vor allem durch die idyllische Lage und das exquisite Speiseangebot. Trotz einiger wetterbedingter Einbußen im Vergleich zu den Vorjahren, wird hier ein schönes kulinarisches Erlebnis geboten. Die Auswahl von sieben Sorten Fassbier sorgt für Abwechslung, darunter das Rechenberg-Pils und das König-Ludwig-Hefeweizen. Ein Besuch im Körnergarten verspricht also nicht nur einen schönen Ausblick, sondern auch eine vielfältige Bierauswahl.

Lindenschänke in Altmickten

In der Lindenschänke in Altmickten kann man den Sommer in vollen Zügen genießen. Mit einer Vielzahl an Biersorten, darunter das herbe Pale Ale als Sommerfavorit, ist dieser Biergarten ein wahrer Genussort. Der Betreiber Mirko Unger freut sich über die steigenden Temperaturen und lädt Gäste ein, die unterschiedlichen Biere der Glückauf-Brauerei zu probieren. Auch spezielle Aktionen wie der beliebte Spareribs-Tag laden zum Verweilen ein.

Fährgarten Johannstadt

Der Fährgarten Johannstadt lockt Besucher mit einem schönen Blick auf die Elbe und einem gemütlichen Ambiente. Das Bierangebot, zu dem das Urhell und das Erdinger Urweisse gehören, erfreut sich großer Beliebtheit. Der Inhaber Jens Bauermeister ist zufrieden mit der aktuellen Saison und blickt optimistisch in die Zukunft. Neben einer heimeligen Atmosphäre bietet der Fährgarten auch kulinarische Highlights und lädt zum Entspannen ein.

Elbegarten am Blauen Wunder

Im Elbegarten am Blauen Wunder können bis zu 500 Gäste den Feierabend direkt an der Elbe ausklingen lassen. Trotz einiger kühlerer Abende zu Beginn der Saison, ist die Stimmung hier gut. Mit sieben Biersorten vom Hahn und einem herrlichen Elbblick ist der Elbegarten ein beliebtes Ausflugsziel für die Dresdner. Besonders das Paulaner Hefeweizen erfreut sich großer Beliebtheit und verspricht genussvolle Stunden unter freiem Himmel.

Radelbar in Kleinzschachwitz

Die Radelbar in Kleinzschachwitz ist ein Geheimtipp unter den Biergärten in Dresden. Mit einem idyllischen Garten-Idyll direkt am Elberadweg und einer entspannten Atmosphäre lädt die Radelbar zum Verweilen ein. Hier kann man nicht nur aus einer Vielzahl von Biersorten wählen, sondern auch leckere Pizzen genießen, die nach Dresdner Stadtteilen benannt sind. Eine breite Auswahl an Bieren und zahlreiche Veranstaltungen machen die Radelbar zu einem beliebten Treffpunkt für Genießer.

Ball- und Brauhaus Watzke in Pieschen

Das Ball- und Brauhaus Watzke in Pieschen lockt mit einer idyllischen Biergartenatmosphäre unter hohen Bäumen. Bei einem Besuch im Watzke kann man nicht nur die herrliche Lage genießen, sondern auch die hausgebrauten Biere probieren. Mit dem Altpieschener Spezial und dem Bier des Monats August bietet das Watzke eine vielfältige Auswahl an Bieren. Die Besucher schätzen vor allem die fruchtigen Nuancen des Somerbiers und die angenehme Atmosphäre mit Blick auf die Elbe.

Augustusgarten am Narrenhäusl

Im Augustusgarten am Narrenhäusl erleben die Gäste eine entspannte Atmosphäre inmitten der Natur. Mit verschiedenen Biersorten zur Auswahl, darunter das „Narrenhäusler naturtrüb“ und das Hofbräuhaus-Weißbier, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Trotz leicht gestiegener Preise genießen die Besucher die gemütliche Stimmung und die Nähe zur bevorstehenden Kaisermania. Der Augustusgarten verspricht also gesellige Stunden und ein einzigartiges Biergarten-Erlebnis.

Die Biergärten in Dresden bieten eine Vielfalt an Biersorten, kulinarischen Highlights und einzigartigen Atmosphären. Egal ob idyllischer Garten-Idyll oder gemütliche Elbblick, hier findet jeder sein Lieblingsplätzchen zum Entspannen und Genießen. Die Vielfalt der Biergärten spiegelt die bunte und lebendige Bierkultur in Dresden wider. Prost und auf einen genussvollen Sommer in den Biergärten der Stadt!

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"