Finanzen

Semperit AG Holding schlägt Dividende von EUR 0,5 pro Aktie für 2023 vor

Semperit AG Holding, ein international tätiger Konzern, hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass der Vorstand eine Dividende von 0,5 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2023 vorschlagen wird. Die diesbezügliche Hauptversammlung findet am 23. April 2024 statt. Semperit ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Wien und zwei Geschäftsbereichen: Semperit Industrial Applications und Semperit Engineered Applications. Das Unternehmen entwickelt und produziert elastische Produkte und vertreibt sie in über 100 Ländern weltweit.

Die Semperit Industrial Applications Sparte konzentriert sich auf industrielle Anwendungen, einschließlich hydraulischer und industrieller Schläuche sowie Profile. Dabei steht eine hocheffiziente Produktion und Kostendominanz im Fokus. Die Semperit Engineered Applications Sparte produziert Rolltreppenhandläufe, Förderbänder, Seilbahnräder und andere technische Elastomerprodukte. Außerdem gehört zur Sparte die Rico Group, die sich auf maßgeschneiderte technische Lösungen spezialisiert hat.

Die Ursprünge des Unternehmen reichen zurück bis ins Jahr 1824. Heute beschäftigt die Semperit Gruppe weltweit rund 4.600 Mitarbeiter an 16 Produktionsstandorten und zahlreichen Vertriebsbüros in Europa, Asien, Australien und Amerika. Im Jahr 2022 erzielte die Gruppe mit ihren fortgeführten Aktivitäten einen Umsatz von 779,8 Millionen Euro und einen EBITDA von 100,5 Millionen Euro.

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Informationen zur Semperit AG Holding zusammengefasst:

Unternehmensname Semperit AG Holding
Hauptsitz Wien, Österreich
Geschäftsbereiche Semperit Industrial Applications
Semperit Engineered Applications
Gründungsjahr 1824
Mitarbeiterzahl (weltweit) ca. 4.600
Produktionsstandorte 16
Umsatz 2022 779,8 Millionen Euro
EBITDA 2022 100,5 Millionen Euro
Hauptversammlung 23. April 2024
Vorgeschlagene Dividende 0,5 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2023

Es bleibt abzuwarten, ob die vorgeschlagene Dividende von den Aktionären auf der Hauptversammlung genehmigt wird und welche Auswirkungen dies auf die finanzielle Situation des Unternehmens haben wird. Semperit wird weiterhin seine elastischen Produkte in zahlreiche Länder weltweit exportieren und sich auf die Entwicklung maßgeschneiderter technischer Lösungen konzentrieren.



Quelle: Semperit AG Holding / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"