GesellschaftLüneburg

Heide-Shuttle 2022: Kostenlose Busfahrt für Kinder und Jugendliche in der Naturparkregion

Umweltfreundliche Mobilität für Groß und Klein

Die Naturparkregion Lüneburger Heide eröffnete heute mit großer Begeisterung die 19. Saison des Heide-Shuttles. Unter dem Motto „Die Welt mit den Augen eines Kindes sehen“ liegt in diesem Jahr ein besonderer Fokus auf den jüngsten Mitgliedern der Gesellschaft. Kinder und Jugendliche aus der Region sind eingeladen, die Schönheit der Lüneburger Heide zu entdecken und zu genießen.

Der französische Maler Henri Matisse sagte einst: „Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.“ Diese Botschaft, die uns zur unvoreingenommenen und neugierigen Entdeckung der Welt aufruft, steht im Mittelpunkt des Projekts. Mit dem Heide-Shuttle, einer mehrfach ausgezeichneten und kostenfreien Freizeitbuslinie, wird die Möglichkeit geschaffen, die Natur und Kultur unseres Lebensraums immer wieder neu zu erleben und zu schätzen.

Die fünf Niederflurbusse des Heide-Shuttles fahren ab dem 15. Juli bis zum 15. Oktober auf fünf Ringlinien mit fast 100 Haltestellen in den Landkreisen Harburg, Lüneburg und Heidekreis. Die Busse verkehren täglich zwischen 8 und 20 Uhr und bieten somit eine flexible und bequeme Mobilitätslösung für Gäste und Einheimische. Jeder Bus verfügt über einen Fahrradanhänger, der Platz für 15 Fahrräder bietet, um auch Radfahrern die Möglichkeit zu geben, die Region zu erkunden.

Die Haltestellen sind deutlich mit dem Logo des Heide-Shuttles und des Naturparks markiert und bieten einen übersichtlichen Fahrplan. Ein- und Ausstieg ist für alle kostenfrei, und auch der Transport von Fahrrädern wird ohne Gebühr angeboten. Darüber hinaus dürfen auch angeleinte Hunde mitfahren, um die Naturerlebnisse mit ihren Besitzern zu teilen.

Der Heide-Shuttle ist nicht nur ein beliebtes Fortbewegungsmittel für Touristen, sondern auch ein integraler Bestandteil des täglichen Lebens vieler Einheimischer. Mit über 60.000 Fahrgästen pro Saison leistet der Shuttle einen wichtigen Beitrag zur klimaschonenden Mobilität in der Naturparkregion. Sowohl Einheimische als auch Urlauber schätzen dieses umweltfreundliche Angebot und zeigen ihre Begeisterung in den sozialen Medien.

Der Saisonauftakt in Hanstedt wurde von den Kindern der DRK-Naturpark-Kita mit einem begeisternden Auftritt bereichert. Mit einer kleinen Spritztour konnten die Kinder und Erwachsenen die Umgebung erkunden und so die vielfältigen Möglichkeiten des Heide-Shuttles erleben. Seit seiner Einführung haben bereits über eine Million Fahrgäste den Shuttle genutzt, was den Erfolg dieses nachhaltigen Mobilitätsangebots unterstreicht.

Der Heide-Shuttle bleibt somit nicht nur ein Transportmittel, sondern symbolisiert auch die Verbundenheit der Einwohner mit ihrer Heimatregion. Wir wünschen dem Heide-Shuttle eine erfolgreiche Saison mit vielen neuen und bekannten Gesichtern und bedanken uns bei allen Beteiligten, die zu diesem großartigen Angebot beitragen.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"