Kultur

Gastspiel des Ensembles ergo arte im Bezirksmuseum 2 – Theater-Vorstellung von Henry V. am 6.3.

Themen wie „Hoffnung, Lust und Liebe“ oder „Machterhalt, Tod und Intrige“ werden in einer Theater-Vorstellung behandelt, die am Mittwoch, dem 6. März, im Bezirksmuseum Leopoldstadt in Wien stattfindet. Das Ensemble „ergo arte – Kulturverein Wien“ präsentiert das kurzweilige Stück „Henry V. – Ein Schlagabtausch um die Kirschen im Nachbars Garten“. Die Aufführung basiert auf dem Werk „Heinrich V.“ von William Shakespeare. Das Ensemble verspricht einen unterhaltsamen „Shakespeare-Turbo-Action-Abend“ und der Eintritt ist frei. Interessierte können Zählkarten telefonisch oder per E-Mail reservieren.

Regisseur Peter Pausz hat die Texte ausgewählt und das Stück liebevoll inszeniert. Die Schauspieler Max Mayerhofer, David Czifer und Mara Koppitsch übernehmen alle Rollen und es wird bewusst auf eine aufwändige Ausstattung verzichtet. Stattdessen stehen die schauspielerische Präsenz und die Wirkungskraft der Worte im Fokus. Die Aufführung dauert 90 Minuten. Mehr über den Kulturverein „ergo arte“ kann auf deren Website www.ergoarte.com erfahren werden.

Zusätzlich zu diesem Theaterstück bietet das Bezirksmuseum Leopoldstadt eine Vielzahl von weiteren Veranstaltungen an. Allgemeine Informationen über das Museum können auf der Website www.bezirksmuseum.at gefunden werden. Darüber hinaus gibt es auch eine Website mit Kulturterminen im 2. Bezirk von Wien:www.wien.gv.at/bezirke/leopoldstadt/.

Tabelle:

Datum Zeit Veranstaltung Ort
6. März ab 18:30 Theateraufführung Bezirksmuseum Leopoldstadt (Karmelitergasse 9)


Quelle: Stadt Wien – Kommunikation und Medien (KOM) / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"