Kultur

Holidays in Austria: Eröffnung der Ausstellung im Haus der Geschichte Österreich am 13.3.2024 um 10 Uhr

Einladung Pressegespräch: Eröffnung „Holidays in Austria“, Haus der Geschichte Österreich, 13.3.2024 um 10 Uhr

Wien (OTS) – Die Ausstellung „Holidays in Austria: Ein Urlaubsland erfindet sich neu“ im Haus der Geschichte Österreich (hdgö) erzählt die Geschichte des aufstrebenden Tourismus in Österreich. Die Idee des Urlaubslandes spielte eine wichtige Rolle bei der Neuentwicklung des Landes nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und der NS-Herrschaft. Österreich verkaufte sich im Ausland als idyllischer Sehnsuchtsort und erschwingliches Reiseziel. Die Ausstellung präsentiert überraschende Objekte und beleuchtet die Auswirkungen, die die Frühphase des Tourismus bis heute hat.

Einladung zu Pressegespräch und Presseführung

Die Ausstellung wird am Dienstag, den 13. März, um 10:00 Uhr im Haus der Geschichte Österreich auf dem Heldenplatz in Wien eröffnet. Medienvertreterinnen sind herzlich zu einem Pressegespräch und einer Presseführung mit der hdgö-Direktorin Monika Sommer und den Kuratorinnen Stefan Benedik und Antonia Heidl eingeladen.

Die Ausstellung „Holidays in Austria: Ein Urlaubsland erfindet sich neu“ zeigt anhand von zwei einzigartigen Reise-Fotoalben eines britischen Paares aus den 1950er Jahren, wie Österreich zu einer aufstrebenden Tourismusdestination wurde. Zahlreiche Objekte veranschaulichen, wie sehr die Frühphase des Tourismus das heutige Österreich geprägt hat. Die Ausstellung bietet einen interessanten Einblick in die Geschichte des Tourismus in Österreich und die Auswirkungen auf das Land.

Die Ausstellung im Haus der Geschichte Österreich ist eine gute Gelegenheit, die Entstehung und die Ziele der Ausstellung persönlich kennenzulernen. Medienvertreter*innen werden gebeten, sich unter [Kontaktdaten] anzumelden.

Tabelle: Historische Entwicklung des Tourismus in Österreich

Jahr Ereignis
1890 Gründung des Österreichischen Touristenklubs
1945 Ende des Zweiten Weltkriegs und der NS-Herrschaft
1950 Aufstieg Österreichs als Tourismusdestination
2024 Eröffnung der Ausstellung „Holidays in Austria“

Die Ausstellung „Holidays in Austria: Ein Urlaubsland erfindet sich neu“ bietet einen spannenden Einblick in die Geschichte des Tourismus in Österreich. Die Ausstellung zeigt, wie sich Österreich nach dem Krieg neu erfunden hat und sich als idyllischer Sehnsuchtsort und erschwingliches Reiseziel im Ausland präsentiert hat. Zahlreiche Objekte veranschaulichen die Bedeutung des Tourismus für das heutige Österreich.

Das Pressegespräch und die Presseführung bieten die Möglichkeit, die Hintergründe der Ausstellung direkt von den Kurator*innen und der hdgö-Direktorin zu erfahren. Melden Sie sich dazu bitte unter [Kontaktdaten] an.

Datum: 13.03.2024, 10:00 Uhr
Ort: Haus der Geschichte Österreich, Heldenplatz, 1010 Wien, Österreich



Quelle: Haus der Geschichte Österreich / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"