KulturMedien

„Rückblick auf den 1. Durchgang: Österreich vom Feinsten – die Highlights der ORF-Sendereihe“

Österreich vom Feinsten – Ein Rückblick auf den 1. Durchgang

Die beliebte ORF-Sendereihe „Österreich vom Feinsten“ lädt am 27. März 2024 um 20.15 Uhr zu einer Spezialausgabe ein. Moderator Hans Knauß begrüßt in seiner Heimat Schladming Freunde und bekannte Persönlichkeiten aus der Region, um gemeinsam auf die ersten acht Ausgaben der Sendung zurückzuschauen. Die Zuschauer können sich auf eine stimmungsvolle Reise durch die bisherigen Folgen freuen, mit landschaftlichen Höhepunkten, regionaler Vielfalt, echter Volksmusik und kulinarischen Köstlichkeiten.

In den vorherigen Sendungen von „Österreich vom Feinsten“ hat Hans Knauß bereits viele österreichische Regionen erkundet. Von der Weststeiermark bis zum Burgenland wurden besondere Orte und Kulturhighlights vorgestellt. Die Spezialausgabe lädt nun ein, noch einmal die schönsten Momente und Begegnungen Revue passieren zu lassen.

Einige der bereits aufgetretenen Künstler werden in der Rückblickssendung erneut zu sehen sein. Darunter fallen Sturm & Klang, Ziachsaitnklang und Singkreis Zederhaus, Hoaglkröpf, Anton & Philipp Lingg, Folkloregruppe Valtice und Trombone Gang’Stars, Ensemble 5-Klang, Stadtkapelle Steyr und Geschwister Stubauer sowie Familienmusik Waldauf. Die Musik und traditionelle Volkskunst haben in „Österreich vom Feinsten“ immer einen wichtigen Platz eingenommen und werden auch in der Rückblickssendung nicht fehlen.

Die Spezialausgabe „s’Beste vom Feinsten – Ein Rückblick auf den 1. Durchgang“ ist eine Produktion des ORF Landesstudio Steiermark. Das Buch und die Regie stammen von Elisabeth Eisner. Die nächste Folge von „Österreich vom Feinsten“ ist für den Juni 2024 geplant und führt Hans Knauß nach Wien.

Tabelle:
Folgen von „Österreich vom Feinsten“ bisher:
– „Weststeiermark – Von Ligist bis zur Stubalm“
– „Salzburger Lungau“
– „Kärntner Lieser-Maltatal“
– „Bregenzerwald“ in Vorarlberg
– „nördliches Weinviertel“ in Niederösterreich
– „Rund ums Blaufränkischland“ im Burgenland
– „Romantikstadt Steyr, Nationalpark Kalkalpen und Kurstadt Bad Hall“ in Oberösterreich
– „Tuxertal und Zillergründen“ in Tirol.



Quelle: ORF / ots

ORF

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"