Miltenberg

Kontroverse in Traben-Trarbach: Neuer Automatenladen mit umstrittenen Artikeln sorgt für Ärger

Neuer Automatenladen mit kontroversen Produkten verunsichert Traben-Trarbach

In Traben-Trarbach sorgt ein neuer Automatenladen für Gesprächsstoff. An der Kreuzung der Schottstraße zur Moselstraße hat vor kurzem ein rund um die Uhr geöffneter Laden eröffnet, der nicht nur herkömmliche Produkte wie Snacks und Getränke anbietet, sondern auch kontroverse Artikel im Sortiment führt. Hier können nicht nur Samen für den Anbau von Marihuana erworben werden, sondern auch verschiedenes Equipment für den Drogenkonsum wie Pfeifen, Bongs und Aufbewahrungsbehälter für Betäubungsmittel. Zusätzlich bietet der Automat Überraschungstüten mit Sexspielzeugen und bereits hergestellte „Tüten“ für den direkten Konsum an.

Die Bewohner von Traben-Trarbach sind besorgt über die potenziellen Auswirkungen dieses Automatenladens auf ihre Gemeinde. Sie fürchten, dass der illegale Drogenkonsum gefördert wird und befürchten die Entstehung von problematischen Hotspots in ihrer Nachbarschaft. Sogar der Besitzer eines Dönerladens im Stadtteil Trarbach äußert Unmut über die Situation, da er regelmäßig Reste von Joints vor seinem Geschäft findet.

Der Laden scheint gut zu laufen, wie ein Anwohner berichtet. Er beobachtet regelmäßig Jugendliche, die an dem Automaten Artikel erwerben. Zudem sorgt der Automatenladen auch für Tumulte und Lärm in den Abendstunden, was die Besorgnis der Anwohner verstärkt.

Bei einem Test vor Ort wurde festgestellt, dass der Zugang zu den Produkten unkompliziert ist. Ein Ausweis und finanzielle Mittel reichen aus, um die kontroversen Artikel zu erwerben. Diese Einfachheit sorgt jedoch für Kritik, da befürchtet wird, dass Minderjährige durch die Verwendung gefälschter Ausweise Zugang zu den Drogenutensilien erhalten könnten.

Die Einführung dieses Automatenladens mit umstrittenen Artikeln stellt eine Herausforderung für die Gemeinde dar und verdeutlicht die Problematik des illegalen Drogenkonsums in der Region.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"