Kärnten

Verleihung Katastropheneinsatzmedaillen an Kärntner Feuerwehr – Dank für ehrenamtliches Engagement

Gestern fand die Verleihung der Katastropheneinsatzmedaillen in Silber und Bronze an Kärntner Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner statt. LHStv. Martin Gruber und LR Daniel Fellner betonten in ihren Reden die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements für die Sicherheit der Bevölkerung. Sie dankten allen Feuerwehrleuten für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft, anderen Menschen zu helfen. Die Medaillen wurden an verschiedene Feuerwehren in Kärnten verliehen, darunter die Freiwillige Feuerwehr Wollanig, der Magistrat Villach, die Hauptwache Villach, die Freiwillige Feuerwehr Rinkenberg, die Freiwillige Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg, die Freiwillige Feuerwehr St. Margarethen ob Töllerberg und die Freiwillige Feuerwehr Völkermarkt.

Die Kärntner Katastropheneinsatzmedaille wird in drei Stufen verliehen: in Gold für herausragende Leistungen im Katastropheneinsatz, in Silber für mindestens fünf Katastropheneinsätze und in Bronze für mindestens drei Katastropheneinsätze. Ein Einsatz wird als Großschadensereignis definiert, bei dem der behördliche Bezirkskrisenstab einberufen wurde.

Die Verleihung der Katastropheneinsatzmedaillen ist ein wichtiger Anlass, um den Mut und die Hingabe der Feuerwehrleute zu würdigen. Es erinnert uns daran, dass ihr Engagement nicht selbstverständlich ist und dass wir ihnen für ihren Einsatz dankbar sein sollten. Die Feuerwehren sind eine wichtige Institution in Kärnten, die bei Bränden, Unfällen und Katastrophen schnelle und effektive Hilfe leisten.

In Kärnten gibt es eine lange Tradition von freiwilligen Feuerwehren. Die Feuerwehrwesen datiert in Kärnten bis ins 19. Jahrhundert zurück, als die ersten freiwilligen Feuerwehren gegründet wurden. Heute gibt es in Kärnten fast 300 freiwillige Feuerwehren, die rund 13.000 Mitglieder zählen. Sie sind rund um die Uhr einsatzbereit und sorgen dafür, dass die Bevölkerung in Notlagen gut versorgt ist.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die verliehenen Katastropheneinsatzmedaillen:

Feuerwehr Anzahl Silbermedaillen Anzahl Bronzemedaillen
Freiwillige Feuerwehr Wollanig 2 1
Magistrat Villach 1 2
Hauptwache Villach 3 0
Freiwillige Feuerwehr Rinkenberg 1 0
Freiwillige Feuerwehr Feistritz ob Bleiburg 0 3
Freiwillige Feuerwehr St. Margarethen ob Töllerberg 2 0
Freiwillige Feuerwehr Völkermarkt 0 1

Die Verleihung der Katastropheneinsatzmedaillen zeigt die Wertschätzung und Anerkennung für die Arbeit, die Feuerwehrleute Tag für Tag leisten. Sie sind unermüdlich im Einsatz, um Leben zu retten und Sachschäden zu minimieren. Ihnen gebührt daher unser Dank und Respekt.



Quelle: Land Kärnten

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"