ChronikNiederösterreich

GARTEN TULLN: Saisoneröffnung mit vielfältigem Programm – Ökologisches Gärtnern im Fokus

Die GARTEN TULLN, die erste rein ökologisch gestaltete und gepflegte Gartenschau, hat pünktlich zu Beginn der wärmeren Jahreszeit ihre Tore geöffnet. Besucherinnen und Besucher können an kostenlosen Führungen teilnehmen und sich Tipps für ihr grünes Wohnzimmer holen. Für Kinder und Familien gibt es ein buntes Osterprogramm mit Puppenbühne, Kinderschminken, Basteln von Ostertöpfen und einer Oster-Schnitzeljagd durch die Mustergärten. Das neu eröffnete Restaurant DIE GAUMENWEIDE konnte sich bereits am ersten Wochenende über zahlreiche Reservierungen freuen.

Die GARTEN TULLN ist eine permanente Landesgartenschau und wurde 2024 um neue Highlights erweitert. Der neue „Home Jungle“ legt einen besonderen Fokus auf Gestaltungsmöglichkeiten für Terrassen und Innenbereiche, inklusive eines Glashauses mit Zimmerpflanzen und einem Aufenthaltsbereich mit Lounge-Möbeln. Der Abenteuer- und Naturspielplatz wurde um einen Motorikbereich erweitert, der zusätzliche Spiel- und Aktivitätsmöglichkeiten inmitten der Natur bietet. Im Rosengarten erwartet die Besucherinnen und Besucher ein neuer Pavillon und der Urbane Garten präsentiert sich in einer komplett neuen Gestaltung.

Die Gärten werden von engagierten Gärtnerinnen und Gärtner sowie Gartenpartnern liebevoll und ausschließlich ökologisch gestaltet und gepflegt. Sie sollen den Besucherinnen und Besuchern ein Gartenerlebnis der Extraklasse bieten und ihnen neue Erkenntnisse, Ideen und Anregungen für ihre eigene Wohlfühloase vermitteln. Zusätzliche Attraktionen wurden geschaffen, um den Ausflug in die „Natur im Garten“ Erlebniswelt zu einem einmaligen Erlebnis für die ganze Familie und alle Garteninteressierten zu machen.

Die GARTEN TULLN ist nun täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und kann bis zum 26. Oktober 2024 besucht werden. Aktuelle Informationen zu Aktionen, Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um die „Natur im Garten“ Erlebniswelt finden Interessierte auf der Website www.diegartentulln.at sowie auf dem Facebook- und Instagram-Account „DIE GARTEN TULLN“.

Eine Tabelle mit weiterführenden Informationen könnte folgendermaßen aussehen:

Mustergarten Neues Highlight
Home Jungle Gestaltung für Terrassen und Innenbereiche
Abenteuer- und Naturspielplatz Erweiterter Motorikbereich
Rosengarten Neuer Pavillon
Urbane Garten Komplett neue Gestaltung


Quelle: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"