Niederösterreich

Gesundheitsausschuss besucht Niederösterreich: Internationale Vernetzung und Austausch zur Gesundheits-und Pflegeversorgung

Der deutsche Gesundheitsausschuss hat kürzlich eine Delegation nach Niederösterreich geschickt, um sich über die Gesundheits- und Pflegeversorgung des Landes auszutauschen. Der österreichische Landesrat Ludwig Schleritzko, der Landtagsabgeordnete Florian Krumböck sowie Vertreterinnen und Vertreter der NÖ Landesgesundheitsagentur und des Notrufs NÖ haben die Delegation herzlich begrüßt. Der Besuch der Delegation zeigt, dass das Gesundheitssystem in Niederösterreich auch in Deutschland Interesse weckt und Anerkennung findet. Der Austausch zwischen beiden Ländern ist von Bedeutung, da sie ähnliche Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung haben.

Während des Treffens wurden aktuelle Herausforderungen in beiden Ländern erörtert. Die Delegation konnte sich zudem einen Überblick über die Akut- und Notfallversorgung in Niederösterreich verschaffen. Besonders hervorgehoben wurde die NÖ Landesgesundheitsagentur, die 27 Klinikstandorte und über 28.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfasst und damit eine optimale medizinische und pflegerische Versorgung für die Menschen in Niederösterreich sicherstellt. Die Vorstände der NÖ LGA, Konrad Kogler und Alfred Zens, betrachten den Besuch der Delegation als Bestätigung ihrer langfristigen Strategie.

Darüber hinaus präsentierte Bernhard Kadlec, der Käufmännische Direktor des UK St. Pölten, innovative Entwicklungen in der Akut- und Notfallversorgung des Universitätsklinikums. Das UK St. Pölten verfügt über mehr als 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 17 Klinische Abteilungen und sechs Klinische Institute.

Abschließend wurde die Gesundheitsleitstelle des Notrufs Niederösterreich vorgestellt. Der Notruf NÖ spielt eine wichtige Rolle in der medizinischen Versorgung des Landes und bietet jeder Anruferin und jedem Hilfesuchenden die bestmögliche Unterstützung.

Insgesamt war der Besuch der deutschen Delegation ein großer Erfolg und verdeutlicht die international anerkannte Qualität der Gesundheits- und Pflegeversorgung in Niederösterreich.

Tabelle: Informationen zu den niederösterreichischen Landeskliniken

| Anzahl der Klinikstandorte | 27 |
| Anzahl der Mitarbeiter | über 28.000 |
| Zuständigkeitsbereich | Niederösterreich |
| Angebotene Leistungen | Medizinische und pflegerische Versorgung |
| Vorstände der NÖ LGA | Konrad Kogler und Alfred Zens |

Quelle: NÖ LGA Medienservice, medienservice@noe-lga.at



Quelle: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"