ChronikOberösterreichWirtschaft

Brau Union Österreich stiftet Sinn mit regionalen Partnerschaften – erfolgreiche Zusammenarbeit mit Lebenshilfe Niederösterreich

Die Brau Union Österreich hat anlässlich des Welt NGO-Tags ihre Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Niederösterreich reflektiert. Die Brau Union Österreich engagiert sich nicht nur für ökologische Nachhaltigkeit, sondern auch für soziale Vielfalt und Integration. Im Sommer 2023 wurde eine Kooperation mit der Lebenshilfe Niederösterreich gestartet, bei der Klienten der Lebenshilfe Niederösterreich daran arbeiten, ausgediente Zapfköpfe von Bierschankanlagen für eine weitere Verwendung aufzubereiten. Diese Zusammenarbeit ermöglicht Menschen mit Beeinträchtigungen eine sinnvolle Beschäftigung und strukturierten Alltag. Ursprünglich war geplant, im ersten Jahr der Kooperation 1.500 Zapfköpfe aufzubereiten, was bereits erreicht wurde.

Die Zusammenarbeit zwischen der Brau Union Österreich und der Lebenshilfe Niederösterreich schafft einen Mehrwert in Form von Ressourcenschonung und sinnvoller Beschäftigung. Die Zapfköpfe werden nach einer gründlichen Reinigung durch die Mitarbeiter der Lebenshilfe mit neuen Verschleißteilen versehen und wieder einsatzbereit gemacht. Die langlebigen Metallteile müssen nicht neu produziert werden, was Ressourcen schont. Aufgrund des sinnstiftenden Charakters der Zusammenarbeit wurde das Projekt auf unbestimmte Zeit verlängert.

Die Werkstätte Rogatsboden der Lebenshilfe Niederösterreich, wo die Tätigkeiten stattfinden, gibt den Mitarbeitern die Möglichkeit, sich als produktives Mitglied der Gesellschaft zu fühlen und einen wirtschaftlichen Nutzen in ihrer Arbeit zu sehen. Die Brau Union Österreich hat an verschiedenen Standorten Kooperationen mit Organisationen und Vereinen, um Menschen mit Beeinträchtigungen und Erwerbslosen aller Altersgruppen die Teilhabe am beruflichen Leben und eine Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Insgesamt setzt die Brau Union Österreich über 5 Millionen Hektoliter Bier im Jahr ab und verfügt über fünfzehn führende Biermarken und mehr als 100 Biersorten. Das Unternehmen legt Wert auf beste Rohstoffe, höchste Qualität und nachhaltige Produktion in den Bereichen Umwelt und Gesellschaft. Die Brau Union Österreich ist Teil der internationalen HEINEKEN-Familie und wurde mit dem Prädikat „GREEN BRAND“ ausgezeichnet.

Zusammenfassend zeigt die Zusammenarbeit der Brau Union Österreich mit der Lebenshilfe Niederösterreich, wie Unternehmen ihre soziale Verantwortung wahrnehmen können, indem sie Menschen mit Beeinträchtigungen eine sinnvolle Beschäftigung und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Durch die Recycling-Maßnahmen werden zudem Ressourcen geschont.



Quelle: Brau Union Österreich AG / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"