Salzburg

Bürgermeisterstichwahlen Salzburg: Übersicht der Gemeinden mit Stichwahl am 24. März 2024

Bei der heutigen Bürgermeisterwahl in Salzburg konnte sich nicht in allen 119 Gemeinden ein Kandidat mit absoluter Mehrheit durchsetzen. In diesen Gemeinden kommt es daher am 24. März zu einer Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern mit den meisten Stimmen.

In Forstau im Pongau treten Martina Rettensteiner (ÖVP) mit 39 Prozent und Gregor Schwarz (Liste Forstau) mit 34,5 Prozent gegeneinander an. In Neukirchen am Großvenediger im Pinzgau stehen sich Andreas Schweinberger (ÖVP) mit 46,1 Prozent und Marlene Steiger-Brugger (FÜR Neukirchen) mit 37 Prozent gegenüber.

In Bad Vigaun im Tennengau gibt es ein enges Ergebnis zwischen Friedrich Holztrattner (ÖVP) mit 45,8 Prozent und Alexander Sartori (Bündnis für Bad Vigaun) mit 45,2 Prozent. In Schleedorf im Flachgau konkurrieren Martina Berger (ÖVP) mit 44,1 Prozent und Georg Winterreiter (FPÖ) mit 31,8 Prozent um das Bürgermeisteramt.

Weitere Stichwahlen finden in den Gemeinden Bad Hofgastein, St. Johann, Neumarkt am Wallersee, Oberalm, Strobl, Bad Gastein, Puch, Stadt Salzburg, Mühlbach und Saalfelden statt.

Interessant ist auch, dass bei der Bürgermeisterwahl 2019 bereits in elf Salzburger Gemeinden eine Stichwahl stattfand. Es handelt sich um die Gemeinden Bad Hofgastein, Elsbethen, Hallein, Mattsee, Oberalm, Oberndorf, Salzburg, Seekirchen, St. Johann, Straßwalchen und Zell am See.

Hier sind die Details zu den Stichwahlen in den einzelnen Gemeinden:

Gemeinde Kandidat/Kandidatin 1 Prozent Kandidat/Kandidatin 2 Prozent
Forstau Martina Rettensteiner (ÖVP) 39% Gregor Schwarz (Liste Forstau) 34,5%
Neukirchen am Großvenediger Andreas Schweinberger (ÖVP) 46,1% Marlene Steiger‑Brugger (FÜR Neukirchen) 37%
Bad Vigaun Friedrich Holztrattner (ÖVP) 45,8%  Alexander Sartori (Bündnis für Bad Vigaun) 45,2%
Schleedorf  Martina Berger (ÖVP) 44,1% Georg Winterreiter (FPÖ) 31,8%
Bad Hofgastein Markus Viehauser (ÖVP) 48,4% Johann Freiberger (SPÖ) 26,4%
St. Johann Eveline Huber (SPÖ) 39,4%  Rudolf Huber (ÖVP) 37,9%
Neumarkt am Wallersee David Egger-Kranzinger (SPÖ) 41,4% Adolf Rieger (ÖVP) 38,1%
Oberalm Hans-Jörg Haslauer (ÖVP) 46,6% Christian Haslauer (SPÖ) 26,8%
Strobl Christoph Hillebrand (ÖVP) 39,4% Harald Humer (SPÖ) 38,5%
Bad Gastein Norbert Ellmauer (ÖVP) 50% Franz Weiss (Liste WEISS) 32,1%
Puch Helmut Klose (ÖVP) 47% Barbara Schweitl (SPÖ) 38,3%
Stadt Salzburg Bernhard Auinger (SPÖ) 29,4%  Kay-Michael Dankl (KPÖ) 28%
Mühlbach Willibald Bodner (FPÖ) 29,8% Josef Wölfler (Liste Für Mühlbach) 28,5%
Saalfelden Erich Rohrmoser (SPÖ) 38% Thomas Haslinger (ÖVP) 26,4%

Es ist interessant zu sehen, dass es in einigen Gemeinden sehr knappe Ergebnisse gab, wie zum Beispiel in Bad Vigaun und Bad Gastein, wo eine einzige Stimme über den Ausgang der Wahl entscheidet. Weitere Informationen zu den Wahlergebnissen finden Sie auf der offiziellen Website des Landes Salzburg.



Quelle: Land Salzburg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"