Salzburg

Gemeindewahlen Salzburg: Ergebnisse aus Zell am See, Tamsweg, St. Johann und weiteren großen Gemeinden

Am Wahlsonntag wurden in allen 119 Kommunen in Salzburg die Gemeindevertretungen sowie Bürgermeister gewählt. Die Ergebnisse wurden laufend im Land Salzburg Live-Wahlticker und im Live-Stream veröffentlicht. In der Stadt Salzburg erreichte die SPÖ mit 25,6 Prozent die relative Mehrheit. In der Stichwahl in zwei Wochen treten Bernhard Auinger von der SPÖ und Kay-Michael Dankl von der KPÖ gegeneinander an. In Hallein setzte sich die SPÖ mit über 50 Prozent durch, Alexander Stangassinger wurde zum Bürgermeister gewählt. In St. Johann bleibt die ÖVP stimmenstärkste Fraktion und es wird in einer Stichwahl zwischen Rudolf Huber von der ÖVP und Eveline Huber von der SPÖ um das Bürgermeisteramt gehen. In der Flachgauer Bezirkshauptstadt setzte sich die ÖVP mit 35,5 Prozent durch und Konrad Pieringer wurde direkt gewählter Bürgermeister. In Zell am See holte die SPÖ mit 44,2 Prozent die relative Mehrheit und Andreas Wimmreuter wurde direkt gewählter Bürgermeister.

Hier sind weitere Ergebnisse aus verschiedenen Gemeinden in Salzburg:

  • In Seekirchen erreichte die ÖVP 35,5 Prozent und sicherte sich die relative Mehrheit in der Gemeindevertretung. Konrad Pieringer von der ÖVP wurde zum Bürgermeister gewählt.
  • In Bischofshofen erreichte die SPÖ 58,1 Prozent und behält die absolute Mehrheit in der Gemeindevertretung. Hansjörg Obinger von der SPÖ bleibt Bürgermeister.
  • In Eugendorf erreichte die ÖVP 62,2 Prozent und sicherte sich die absolute Mehrheit in der Gemeindevertretung. Robert Bimminger von der ÖVP wurde zum Bürgermeister gewählt.
  • In Kuchl erreichte die ÖVP 58,2 Prozent und sicherte sich die absolute Mehrheit in der Gemeindevertretung. Thomas Freylinger von der ÖVP wurde wiedergewählt.
  • In Mittersill erreichte die MIT 50,4 Prozent und stellt die stimmenstärkste Fraktion in der Gemeindevertretung. Thomas Ellmauer von der MIT wurde zum Bürgermeister gewählt.
  • In Neumarkt am Wallersee erreichte die SPÖ 37,8 Prozent und sicherte sich die relative Mehrheit in der Gemeindevertretung. In der Stichwahl treten David Egger-Kranzinger von der SPÖ und Adolf Rieger von der ÖVP gegeneinander an.
  • In Radstadt erreichte die ÖVP 51,8 Prozent und sicherte sich die absolute Mehrheit in der Gemeindevertretung. Katharina Prommegger von der ÖVP wurde zur Bürgermeisterin gewählt.
  • In Saalfelden erreichte die SPÖ 31,8 Prozent und sicherte sich die relative Mehrheit in der Gemeindevertretung. In der Stichwahl treten Erich Rohrmoser von der SPÖ und Thomas Haslinger von der ÖVP gegeneinander an.
  • In Straßwalchen erreichte die SPÖ 43,3 Prozent und sicherte sich die relative Mehrheit in der Gemeindevertretung. Tanja Kreer von der SPÖ wurde wiedergewählt.
  • In St. Michael erreichte die ÖVP 66,3 Prozent und sicherte sich die absolute Mehrheit in der Gemeindevertretung. Manfred Sampl von der ÖVP wurde wiedergewählt.
  • In Wals-Siezenheim erreichte die ÖVP 56,0 Prozent und sicherte sich die absolute Mehrheit in der Gemeindevertretung. Andreas Hasenöhrl von der ÖVP wurde zum Bürgermeister gewählt.

Diese Ergebnisse sind Teil der Gemeindewahl in Salzburg am 10. März 2024. Weitere Informationen und detaillierte Ergebnisse können auf der Website des Landes Salzburg, im Live-Wahlticker und auf den Social Media Kanälen des Landes abgerufen werden.



Quelle: Land Salzburg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"