SalzburgWirtschaft

Neues Passbildservice bei dm: Praktisch, schnell und ohne Fotografen-Termin

Praktisch und schnell: Neues Passbildservice bei dm

Der Drogeriemarkt dm bietet ab sofort einen neuen Service an, der es seinen Kunden ermöglicht, biometrische Passfotos selbst zu machen und auszudrucken. Das Verfahren wird mithilfe von Künstlicher Intelligenz möglich und hat bereits in den ersten Wochen aufgrund der hohen Nachfrage großen Erfolg verzeichnet.

Früher war es notwendig, einen Fotografen aufzusuchen, um ein Passfoto zu erhalten. Mit der Passfoto-App von dm kann jetzt jeder Kunde zu Hause am Handy ein biometrisches Bild erstellen und anschließend an der CEWE Fotostation im dm-Markt ausdrucken. Das ausgedruckte Foto eignet sich für alle amtlichen Dokumente wie Reisepass, Personalausweis oder Führerschein.

dm war der erste Anbieter in Österreich, der den Passbildservice von CEWE Ende 2023 eingeführt hat. Schon in den ersten Wochen druckten Kunden pro Woche bis zu 200 Passbilder aus. Laut dm Geschäftsführer Harald Bauer soll der Service dazu dienen, den Alltag der Kunden zu erleichtern und das Angebot von dm als Rundumversorger von Kosmetik bis zu Grundnahrungsmitteln zu erweitern.

Das Verfahren ist einfach und benutzerfreundlich gestaltet. Zuerst muss die App „Biometrisches Bild“ von Photo Aid heruntergeladen werden und den Anweisungen gefolgt werden. Für die Fotos auf Ausweisdokumenten müssen bestimmte Merkmale beachtet werden. Der Blick muss geradeaus gerichtet und der Gesichtsausdruck neutral sein. Es ist außerdem wichtig, einen ruhigen Hintergrund zu wählen und das Foto gleichmäßig auszuleuchten. Vor der Aufnahme können online alle Tipps für das perfekte biometrische Passbild eingesehen werden.

Durch die Nutzung von Künstlicher Intelligenz wird das aufgenommene Foto so formatiert, dass es den behördlichen Anforderungen entspricht. Zusätzlich erfolgt eine digitale Kontrolle durch einen Mitarbeiter. Das fertige Passfoto kann dann mithilfe eines QR-Codes in jeder österreichischen dm-Filiale ausgedruckt werden.

Die Einführung dieses neuen Passbildservices bei dm bedeutet eine erhebliche Erleichterung für Kunden, die ein neues Passfoto benötigen. Es erspart ihnen den Gang zum Fotografen und ermöglicht es ihnen, das Passfoto bequem und schnell selbst zu erstellen. Mit der hohen Nachfrage in den ersten Wochen zeigt sich, dass der Service gut angenommen wird und einen Mehrwert für die Kunden darstellt.

In der folgenden Tabelle sind noch einmal die wichtigsten Informationen zu dem neuen Passbildservice bei dm zusammengefasst:

Anbieterdm
ServicePassbildservice mit biometrischen Passfotos
StartdatumEnde 2023
NachfrageHohe Nachfrage in den ersten Wochen
UmfangKunden können Passfotos selbst erstellen und ausdrucken
VerfahrenNutzung von Künstlicher Intelligenz für die Formatierung der Fotos
KundennutzenErleichterung des Alltags, keine Notwendigkeit für Fototermine oder Besuche beim Fotografen

Mit dem Passbildservice erweitert dm sein Angebot und positioniert sich als umfassender Anbieter für verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Die Einführung des Services in Österreich könnte zu einer verstärkten Kundenbindung und weiterem Wachstum des Unternehmens führen.



Quelle: dm drogerie Markt GmbH / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"