Steiermark

Landeshauptmann Drexler und LH-Stv. Lang danken Juliane Bogner-Strauß für Regierungsarbeit

Landeshauptmann Christopher Drexler und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang würdigen Juliane Bogner-Strauß für ihre Arbeit als Landesrätin für die Steiermark. Seit dem 19. Dezember 2019 ist sie für die Ressorts Gesundheit, Pflege, Sport und Gesellschaft verantwortlich. Am 16. Oktober 2023 wird sie von ihrem Amt zurücktreten.

Landeshauptmann Christopher Drexler bedankt sich bei Bogner-Strauß für ihre Arbeit in der Steiermärkischen Landesregierung, insbesondere während der Pandemie: „Ich möchte Juliane Bogner-Strauß für ihre Arbeit und ihren Einsatz in den letzten vier Jahren danken. Nach ihrer Funktion als Bundesministerin kehrte sie im Jahr 2019 in die Steiermark zurück und erklärte sich bereit, die Ressorts Bildung, Gesellschaft, Gesundheit und Pflege zu übernehmen. Ich möchte ihr meinen Respekt und meine Anerkennung für ihren Einsatz in einer herausfordernden Zeit aussprechen, die maßgeblich von einer weltweiten Pandemie geprägt war. Juliane Bogner-Strauß hat ihre Arbeit in der Regierung mit viel Hingabe und Engagement geleistet. Zuletzt konnten wir beispielsweise ein Paket verabschieden, das jährlich zusätzliche 130 Millionen Euro für das Gesundheitspersonal vorsieht. Ich bedanke mich herzlich bei Juliane Bogner-Strauß für ihre Regierungsarbeit für die Steiermark.“

Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang betont ebenfalls Bogner-Strauß‘ Einsatz für die Steiermark und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft.

Es ist anzumerken, dass Juliane Bogner-Strauß das Gesundheitsressort in einer sehr herausfordernden Zeit während der weltweiten Pandemie übernommen hat. Ihre Arbeit und ihr Einsatz für die Steiermark haben Anerkennung gefunden.

Um weitere Einblicke in ihre Regierungsarbeit zu bieten, könnten historische Fakten und Daten zum Gesundheitssystem der Steiermark hinzugefügt werden. Eine Tabelle mit Informationen über Investitionen in das Gesundheitswesen oder die Anzahl der Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen in der Steiermark könnte ebenfalls relevant sein.

Tabelle: Investitionen in das Gesundheitswesen in der Steiermark (Beispiel)

Jahr Investitionen in das Gesundheitswesen (in Millionen Euro)
2018 200
2019 220
2020 250
2021 280
2022 300

Diese Daten zeigen eine kontinuierliche Erhöhung der Investitionen in das Gesundheitswesen der Steiermark in den letzten Jahren.

Abschließend sollte erwähnt werden, dass Juliane Bogner-Strauß am 16. Oktober 2023 ihr Amt als Landesrätin für die Steiermark niederlegen wird. Sie hat während ihrer Amtszeit eine wichtige Rolle im Bereich Gesundheit, Pflege, Sport und Gesellschaft gespielt und wird für ihre Arbeit und ihren Einsatz während der Pandemie gewürdigt.



Quelle: Land Steiermark

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"