Steiermark

PG Austria erhält steirisches Landeswappen von Landeshauptmann Christopher Drexler

In einer feierlichen Zeremonie überreichte der Landeshauptmann Christopher Drexler am 12. Oktober 2023 in St. Barbara im Mürztal der PG Austria GmbH das steirische Landeswappen. Das Unternehmen, das seit 2019 zur Purmo Group gehört, ist ein führender Anbieter von Produkten für die Gebäudetechnik und firmiert unter dem Namen „VOGEL&NOOT“. Mit den Standorten in Wartberg und Kapfenberg-Diemlach ist die PG Austria GmbH in der Steiermark ansässig. Die Marke „VOGEL&NOOT“ hat ihren Hauptsitz in St. Barbara im Mürztal.

Das Unternehmen blickt auf eine lange Geschichte zurück und wurde im Jahr 1872 von Friedrich Vogel und Hugo von Noot als Hammerwerk, Walzwerk und Werkzeugfabrik gegründet. Bereits im Gründungsjahr wurde die erste Werksanlage in Wartberg im Mürztal errichtet. Die Expansion des Unternehmens schritt schnell voran, und bald wurde ein zweites Hammerwerk in Mitterdorf eröffnet. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die erste Wasserkraftanlage der Steiermark gebaut, um Strom für die Betriebe zu erzeugen.

In den 1950er Jahren erfolgte eine weitere Expansion in den Bereichen Landmaschinen und Wärmetechnik auf nationalen und internationalen Märkten. Im Jahr 1975 revolutionierte „VOGEL&NOOT“ die Wärmetechnik durch die Errichtung der ersten Fertigungsstraße für Fertigheizkörper.

Seit der Übernahme durch die Purmo Group im Jahr 2019 ist „VOGEL&NOOT“ Teil der PG Austria GmbH. In Kapfenberg-Diemlach werden Designheizkörper produziert, während der Hauptsitz der Marke „VOGEL&NOOT“ in St. Barbara im Mürztal liegt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 170 Mitarbeiter an beiden Standorten.

Landeshauptmann Christopher Drexler betonte bei der Überreichung des Landeswappens die Bedeutung von „VOGEL&NOOT“ als Leuchtturm der steirischen Wirtschaft. Er lobte das Unternehmen für seine herausragende Arbeit, die zur Stärkung des guten Rufs der Steiermark als Wirtschaftsstandort beiträgt.

Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die wichtigsten Fakten zum Unternehmen „VOGEL&NOOT“:

Jahr Ereignis
1872 Gründung der Firma „VOGEL&NOOT“ als Hammerwerk, Walzwerk und Werkzeugfabrik
1900 Errichtung der ersten Wasserkraftanlage der Steiermark zur Stromerzeugung
1975 Bau der ersten Fertigungsstraße für Fertigheizkörper
2019 Übernahme durch die Purmo Group und Umbenennung in PG Austria GmbH
Beginn der Produktion von Designheizkörpern in Kapfenberg-Diemlach
Hauptsitz der Marke „VOGEL&NOOT“ in St. Barbara im Mürztal

Die Auszeichnung mit dem steirischen Landeswappen ehrt die langjährige Tradition und den Beitrag von „VOGEL&NOOT“ zur Wirtschaft der Steiermark. Das Unternehmen wird weiterhin innovative Lösungen für die Gebäudetechnik entwickeln und den Ruf der Steiermark als Wirtschaftsstandort stärken.

Quelle: Pressemitteilung der steiermärkischen Landesregierung



Quelle: Land Steiermark

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"