Steiermark

STIERMARK SCHAU: Mobiler Pavillon zur Atmosphären-Ausstellung in New York öffnet

Die diesjährige STEIERMARK SCHAU, die sich der Biodiversität widmete, wurde um ein besonderes Ausstellungselement erweitert: einen mobilen Pavillon, der sich in diesem Jahr mit Atmosphären auseinandersetzt. Dieser Pavillon war nun im Austrian Cultural Forum in New York zu Gast und verband Videokunst, experimentellen Film, zeitgenössische Komposition und Forschung. Die Ausstellung präsentierte zehn Video-Kunstbeiträge von 17 Künstlerinnen und Künstlern aus neun Ländern sowie elf Forscherinnen- und Forscher-Statements von 22 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus zwölf Ländern zum Thema Atmosphären auf der Erde und anderen Planeten.

Der mobile Pavillon hatte eine Grundfläche von etwa 700 Quadratmetern und eine 30 Meter lange Leinwand. Er begleitete die STEIERMARK SCHAU als Open-Air-Museum und lud die Besucherinnen und Besucher ein, eine immersive Reise durch die Bereiche Atmosphären, Klima- und Weltraumforschung zu unternehmen. Die Ausstellung wurde von internationalen Künstlerinnen und Künstlern sowie Forscherinnen und Forschern gemeinsam erarbeitet. Neben den Kunstbeiträgen gab es auch wissenschaftliche Beiträge von renommierten Forschungseinrichtungen.

Die Kunstbeiträge beleuchteten den Himmel und die Frage nach der Verortung des Menschen auf der Welt. Die Forschungsbeiträge sensibilisierten die Besucherinnen und Besucher mit ästhetischen Video- und Soundbeiträgen für eine lebenswerte Umwelt. Der mobile Pavillon wurde als internationaler Botschafter für Österreich angefertigt und wird nun auf Reisen gehen. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten der Republik Österreich und dem Land Steiermark realisiert.

Die Ausstellung wurde am 13. November 2023 im Austrian Cultural Forum New York eröffnet und wird dort bis zum 7. Januar 2024 zu sehen sein. Anschließend wird sie am Massachusetts Institute of Technology (MIT) gezeigt. Diese Kooperation mit dem renommierten MIT zeigt die internationale Relevanz der Ausstellung. Landeshauptmann Christopher Drexler betonte die Bedeutung des Pavillons als kultureller und wissenschaftlicher Botschafter der Steiermark.

Die Ausstellung mit dem Titel „ATMOSPHÄREN“ kann täglich von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Weitere Informationen sind auf den Websites der STEIERMARK SCHAU und des Austrian Cultural Forum New York zu finden.

Tabelle: Informationen zur Ausstellung „ATMOSPHÄREN“

| Ausstellungseröffnung | 13. November 2023, 19 Uhr (Ortszeit) |
| Laufzeit | 14. November 2023 – 7. Jänner 2024, täglich, 10-18 Uhr |
| Ort | Österreichisches Kulturforum New York, 11 East 52nd Street, New York |
| Weitere Informationen | www.steiermarkschau.at, www.acfny.org |



Quelle: Land Steiermark

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"