Tirol

WK-Bezirksstelle Kufstein: Services für Jungunternehmer:innen und Neugründer:innen

Um die Wirtschaftstreibenden im Bezirk Kufstein optimal zu fördern und zu unterstützen, bietet die WK-Bezirksstelle Kufstein einen bunten Strauß an Services für Jungunternehmer:innen an. Im Jahr 2023 wagten insgesamt 442 Neugründer:innen, einschließlich selbstständiger Personenbetreuer:innen, den Schritt in die Selbstständigkeit im Bezirk Kufstein. Dies ist ein sehr hoher Wert und zeigt den starken Gründergeist in der Region. Das Durchschnittsalter der Neugründer:innen in Tirol liegt bei knapp 38 Jahren. Interessant ist auch, dass die ermittelte Lebensdauer von neu gegründeten Unternehmen im Vergleich zu anderen europäischen Ländern überdurchschnittlich hoch ist. Über zwei Drittel der neugegründeten Unternehmen sind nach 5 Jahren immer noch aktiv, was deutlich über dem österreichischen Durchschnitt liegt.

Um den Tiroler:innen das Unternehmertum schon in jungen Jahren nahe zu bringen, führt die Wirtschaftskammer Kufstein zahlreiche Veranstaltungen in Kooperation mit den Schulen im Bezirk durch. Ein Beispiel dafür ist das KiWi-Projekt, bei dem Schüler:innen die Möglichkeit haben, ihre unternehmerischen Ideen auf einem Marktplatz zu präsentieren. Ein weiteres Projekt zur Förderung des Gründergeistes ist das 7€ Cash-Projekt, bei dem Studierende und Schüler:innen mit einem Startkapital von nur 7 Euro unternehmerisch tätig werden sollen.

Um angehende Neugründer:innen bestmöglich zu unterstützen und junge Unternehmertalente zu fördern, bietet die Junge Wirtschaft im Bezirk Kufstein einen breiten Veranstaltungsrahmen. Durch verschiedene Veranstaltungen und Netzwerktreffen soll das Unternehmertum und die Vernetzung gefördert werden. Unter anderem finden regelmäßige Netzwerkfrühstücke und Betriebsbesuche statt. Der monatliche JW-Stammtisch wird bereits gut von den jungen Unternehmer:innen im Bezirk angenommen, hier werden verschiedene Brennpunktthemen besprochen. Besonders erwähnenswert ist auch das Mentorenprogramm der JW, bei dem junge Unternehmer:innen die Möglichkeit haben, sich mit erfahrenen Wirtschaftstreibenden auszutauschen.

Im Zentrum von Kufstein wurde der Innovationsraum im KISS gegründet, um ambitionierten Neugründer:innen den Sprung in die Selbstständigkeit zu erleichtern. Der Coworking Space bietet Start-ups und Jungunternehmer:innen viele Vorteile wie überschaubare Kosten, flexibles Nutzungsmodell und Networking-Möglichkeiten. Die Wirtschaftskammer Kufstein ist jeweils am Dienstag von 9 bis 12 Uhr im Innovationsraum vertreten und steht für Fragen und Informationen zur Verfügung. Weiterhin gibt es das INNC-Programm im Innovationsraum Kufstein, bei dem Gründerteams Workshops zu relevantem Start-up-Know-how erhalten und regelmäßiges Feedback von Expert:innen bekommen. Zudem besteht eine Kooperation mit dem InnCubator-Programm, bei dem die Teilnehmer:innen den Innovationsraum Kufstein kostenlos nutzen können und Unterstützung beim Bau ihrer Prototypen von der FH Kufstein Tirol erhalten.

Der InnCubator-Programmteilnehmer Stefan Waldhör berichtet, dass die Teilnahme am Programm ein bedeutender Meilenstein ist und das Potenzial ihrer Idee vollständig entfaltet. Auch der Innovationsraum Kufstein wird als inspirierende Umgebung für Networking und Austausch mit Gleichgesinnten hervorgehoben.

Insgesamt bietet die WK-Bezirksstelle Kufstein eine Vielzahl von Services und Veranstaltungen zur Förderung von Jungunternehmer:innen und zur Unterstützung in der Startphase. Das Mentorenprogramm, die Innovationswoche und der Innovationsraum im KISS sind nur einige der Angebote, die den Gründergeist in der Region Tirol stärken.

Weitere Informationen:

  • Anfragen zum Mentoring-Programm: jwkufstein@wktirol.at
  • Bewerbungsfrist für das nächste INNC-Programm: 18.4.24, InnCubator Startup-Programm 2024
  • Nächste Veranstaltungen im Innovationsraum im Rahmen der Tiroler Innovationswoche: Innovationsroadshow (Beratung), 12.3.24, 14 Uhr: Cemit on Tour: Tiroler Innovationswoche 2024 – Cemit; Fuckup Nights #Kufstein, 12.3.24, 18:30 Uhr: Hol Dir Dein Ticket – Fuckup Nights Kufstein #4 – Innovationsraum Kufstein


Quelle: Wirtschaft Tirol

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"