Vorarlberg

Botschafter des Königreichs der Niederlande besucht Vorarlberg für Gespräche über Tourismus und Wirtschaft

Bregenz (VLK) – Peter Potman, seit Sommer 2023 Botschafter des Königreichs der Niederlande in Österreich, wurde heute (22. Februar 2024) von Landtagspräsident Harald Sonderegger im Landhaus begrüßt. Im Mittelpunkt des Arbeitsgesprächs standen die Themen Tourismus und Wirtschaft.

Nach Deutschland sind die Niederlande (mit 756.399 Nächtigungen im Tourismusjahr 2021/2022) das zweitwichtigste Herkunftsland für den Vorarlberger Tourismus. Die Niederländer spielen aber nicht nur aktuell eine wichtige Rolle. Sie haben seit Jahrzehnten ganz maßgeblich zur positiven Entwicklung des Tourismus in Vorarlberg beigetragen.

Abseits des Tourismus standen vor allem die wirtschaftlichen Beziehungen und Entwicklungen im Fokus des heutigen Treffens. So hat Vorarlberg im Jahr 2022 im Handel mit den Niederlanden deutlich mehr Waren ein- als ausgeführt. Laut dem endgültigen Außenhandelsbericht sind im Jahr 2022 Güter und Dienstleistungen im Wert von 319 Millionen Euro nach Vorarlberg importiert (plus 25,2 % gegenüber 2021) und im Wert von 173 Millionen Euro in die Niederlande exportiert (plus 15,1 % gegenüber 2021) worden.

Zur Person
Peter Potman wurde 1964 in Oldebroek geboren und hat einen Master in Europäischen Studien (Universität Amsterdam). Im August 2023 wurde er Botschafter des Königreichs der Niederlande in Österreich und Ständiger Vertreter bei den Organisationen der Vereinten Nationen in Wien. Im Zuge seiner Tätigkeiten für das niederländische Außenministerium bekleidete er mehrere Ämter im Ministerium in Den Haag. Seine Einsätze für das Außenministerium führten zu Auslandsaufenthalten in Shanghai (2011 bis 2014), Washington (2004 bis 2008), Genf (1994-1997) und Peking (1989-1992).

Tabelle: Entwicklung des Handels zwischen Vorarlberg und den Niederlanden (Wert in Millionen Euro)

Jahr Importe nach Vorarlberg Exporte in die Niederlande
2021 255,1 150,3
2022 319 173
Änderung in % +25,2% +15,1%

Dieses Treffen zwischen Botschafter Peter Potman und Landtagspräsident Harald Sonderegger betont die langjährige und enge Zusammenarbeit zwischen den Niederlanden und Vorarlberg. Die Niederlande stellen nach Deutschland das zweitwichtigste Herkunftsland für den Tourismus in Vorarlberg dar, wobei sie nicht nur aktuell eine wichtige Rolle spielen, sondern seit Jahrzehnten aktiv zur positiven Entwicklung des Tourismus in der Region beitragen.

Darüber hinaus sind die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Vorarlberg und den Niederlanden von großer Bedeutung. Im Jahr 2022 wurden Waren und Dienstleistungen im Wert von 319 Millionen Euro aus den Niederlanden nach Vorarlberg importiert, was einer Steigerung von 25,2 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Gleichzeitig wurden Waren und Dienstleistungen im Wert von 173 Millionen Euro von Vorarlberg in die Niederlande exportiert, was einer Steigerung von 15,1 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Peter Potman, geboren 1964 in Oldebroek, hat eine herausragende Karriere im niederländischen Außenministerium hinter sich. Mit einem Master-Abschluss in Europäischen Studien von der Universität Amsterdam wurde er im Jahr 2023 zum Botschafter des Königreichs der Niederlande in Österreich ernannt. Zuvor hatte er verschiedene Ämter im Außenministerium in Den Haag inne und verbrachte Auslandsaufenthalte in Shanghai, Washington, Genf und Peking.

Diese Begegnung zwischen Botschafter Peter Potman und Landtagspräsident Harald Sonderegger stärkt die bestehenden Beziehungen und ermöglicht weitere Kooperationen im Tourismus- und Wirtschaftssektor zwischen den Niederlanden und Vorarlberg.



Quelle: Land Vorarlberg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"