Vorarlberg

Fremdsprachenwettbewerb 2024: Schülerinnen und Schüler zeigen ihre Sprachkenntnisse

Rund 60 Schülerinnen und Schüler aus 17 höheren Schulen in Vorarlberg haben in dieser Woche am Fremdsprachenwettbewerb 2024 teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten dabei ihre Kenntnisse in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Bei der Siegerehrung am WIFI Campus in Dornbirn gratulierte Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink den Teilnehmenden zu ihren hervorragenden Leistungen und lobte das hohe Niveau des Fremdsprachenunterrichts an den Schulen.

Schöbi-Fink betonte die Bedeutung des Erlernens mehrerer Sprachen in der modernen Welt. Dies ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, international zu kommunizieren und eröffnet Türen für berufliche Chancen. Zudem fördert es Selbstvertrauen, Selbstständigkeit und Weltoffenheit. Sie bedankte sich bei den Lehrpersonen, die ihre Schülerinnen und Schüler mit Begeisterung auf den Fremdsprachenwettbewerb vorbereiten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten ihr sprachliches Können in verschiedenen Runden unter Beweis stellen, darunter freie Rede, Diskussion und spontanes Rollenspiel zu aktuellen Themen aus Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft. Eine Jury aus Native Speakern und Lehrpersonen bewertete dabei nicht nur die Sprache, sondern auch den Inhalt und die Sozialkompetenz. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhielten neben Urkunden auch Sparbücher, Sachpreise sowie Reise- und Kulturgutscheine. Die Siegerinnen und Sieger in den einzelnen Sprachen dürfen Vorarlberg bei den Bundeswettbewerben vertreten.

Die Landessiegerinnen und Sieger des Fremdsprachenwettbewerbs 2024 sind:

Französisch:
1. Liya Nicolussi, BG Blumenstraße Bregenz
2. Ida Kinzel, HLW Sacré Coeur Riedenburg Bregenz
3. Ella Taenzer, BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch

Englisch AHS:
1. Rafaela Hudec, BG Dornbirn
2. Hannah Marte, BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch
3. Oskar Pflanzner, BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch

Englisch BHS:
1. Justin Fashola, HAK Bregenz
2. Anna Resch, BAfEP Feldkirch
3. Alara Kara, BAfEP Feldkirch

Spanisch:
1. Christina Hildebrand, BG Lustenau
2. Teodora Cozma, BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch
3. Livia Pfleger, BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch

Italienisch:
1. Leonie Graninger, HLW Rankweil
2. Paola Reiner, BG Bludenz
3. Thiemuth Künz, BG Rebberggasse Feldkirch

Diese Siegerinnen und Sieger haben die Möglichkeit, Vorarlberg bei den Bundeswettbewerben zu vertreten. Der Bundeswettbewerb für BHS findet am 8./9. April online statt, während es für die AHS einen Bundeswettbewerb in Spanisch am 24. Mai in Wien gibt.

Der Fremdsprachenwettbewerb bietet den Schülerinnen und Schülern eine Plattform, um ihre Fremdsprachenkenntnisse zu zeigen und sich mit anderen talentierten Sprachlernenden zu messen. Dies trägt zur weiteren Stärkung des Sprachunterrichts und der sprachlichen Vielfalt in Vorarlberg bei.

Tabelle der Landessiegerinnen und Sieger des Fremdsprachenwettbewerbs 2024:

Sprache Platz Name Schule
Französisch 1 Liya Nicolussi BG Blumenstraße Bregenz
2 Ida Kinzel HLW Sacré Coeur Riedenburg Bregenz
3 Ella Taenzer BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch
Englisch AHS 1 Rafaela Hudec BG Dornbirn
2 Hannah Marte BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch
3 Oskar Pflanzner BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch
Englisch BHS 1 Justin Fashola HAK Bregenz
2 Anna Resch BAfEP Feldkirch
3 Alara Kara BAfEP Feldkirch
Spanisch 1 Christina Hildebrand BG Lustenau
2 Teodora Cozma BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch
3 Livia Pfleger BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch
Italienisch 1 Leonie Graninger HLW Rankweil
2 Paola Reiner BG Bludenz
3 Thiemuth Künz BG Rebberggasse Feldkirch


Quelle: Land Vorarlberg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"