Vorarlberg

Lobby – Lehrausbildung in Dienstleistungsberufen für Jugendliche ohne Lehrstelle

Bregenz (VLK) – Mit „Lobby – für deinen Lehrberuf“ wird ein attraktiver Ort geschaffen, an dem Jugendliche auf eine Lehre in einem Dienstleistungsberuf in Klein- und Mittelbetrieben vorbereitet und während ihrer Lehrausbildung verlässlich begleitet, unterstützt und gebildet werden. Die Initiative richtet sich an Jugendliche ohne Lehrstelle mit abgeschlossener Schulpflicht im Alter zwischen 15 und 18 Jahren und mit Interesse an einer Ausbildung in einem Dienstleistungsbetrieb, sowie an Jugendliche in einem bereits bestehenden Lehrverhältnis. Ziel ist es, allen interessierten Jugendlichen eine berufliche Perspektive zu bieten.

Klein- und Mittelbetriebe verfügen oft nicht über ausreichende Zeit und Ressourcen, um Jugendliche mit weniger Qualifikation und wenig familiärem Rückhalt umfassend zu bilden und zu unterstützen. Zudem ist es für sie schwieriger, eigene attraktive Fort- und Weiterbildungen, Lehrlingsaktivitäten oder Lernhilfe zu organisieren wie es größere Betriebe tun können. Genau hier setzt das Projekt „Lobby – für deinen Lehrberuf“ an. Es soll jungen Menschen aus Bregenz, dem Leiblachtal, den Hofsteiggemeinden und dem Rheindelta eine Chance auf eine Lehrausbildung in einem der kleinen und mittleren Dienstleistungsbetriebe der Regionen bieten. Dabei werden die jungen Menschen auf ihren Lehrbeginn vorbereitet und während der gesamten Ausbildungszeit in enger Partnerschaft mit den Betrieben begleitet. Das Projekt organisiert passgenaue Bildungsangebote, Lernhilfe, Coachings und mehr für Lehrlinge und Ausbildende.

Um dies alles umsetzen zu können, soll im Jahr 2024 eine Projektleitung im Umfang einer Vollzeitstelle eingesetzt werden. Das Land Vorarlberg unterstützt das Projekt im laufenden Jahr, indem es 40 Prozent der Personalkosten übernimmt, maximal jedoch 30.000 Euro.

Die Tabelle unten zeigt eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen aus der Pressemitteilung:

Projektname Lobby – für deinen Lehrberuf
Zielgruppe Jugendliche ohne Lehrstelle (abgeschlossene Schulpflicht), Interesse an einer Dienstleistungsausbildung oder bereits in einem Lehrverhältnis
Region Bregenz, Leiblachtal, Hofsteiggemeinden, Rheindelta
Unterstützung Vorbereitung auf den Lehrbeginn, Begleitung während der Ausbildungszeit, passgenaue Bildungsangebote, Lernhilfe, Coachings usw.
Projektleitung Geplant für 2024, Vollzeitstelle
Förderung Land Vorarlberg übernimmt 40% der Personalkosten, maximal 30.000 Euro im laufenden Jahr

Das Projekt „Lobby – für deinen Lehrberuf“ ist eine wertvolle Initiative, die Jugendlichen in Vorarlberg helfen soll, eine berufliche Perspektive zu finden und ihnen während ihrer Lehrausbildung Unterstützung zu bieten. Klein- und Mittelbetriebe erhalten dabei die Möglichkeit, junge Menschen zu fördern und zu bilden – auch wenn sie nicht über die gleichen Ressourcen wie große Unternehmen verfügen. In einer Zeit, in der Fachkräfte immer knapper werden, ist es wichtig, dass Jugendliche die Möglichkeit haben, eine Ausbildung zu absolvieren und sich beruflich zu entwickeln.



Quelle: Land Vorarlberg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"