ChronikWien

Anmeldung für Wiener Töchtertag startet am 12. Februar – Mädchen können spannende Berufe entdecken

Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál: Mädchen-Anmeldung für den Wiener Töchtertag startet am 12. Februar

Der 23. Wiener Töchtertag steht kurz bevor und bietet Mädchen die Möglichkeit, Einblicke in spannende Berufsfelder zu erhalten. Unter dem Motto „It’s my Future!“ startet am 12. Februar die Anmeldung für den Aktionstag, bei dem Schülerinnen ab der 1. Klasse Mittelschule oder Gymnasium bis zur Matura einen Tag lang in verschiedene Berufsfelder eintauchen können. Im letzten Jahr haben mehr als 4.000 Mädchen an diesem Event teilgenommen und 250 Unternehmen besucht, die Einblicke in Technik, Naturwissenschaften, IT und Handwerk ermöglichten. Die Online-Anmeldung ist ab dem 12. Februar um 9 Uhr auf der Webseite www.toechtertag.at möglich.

Neu in diesem Jahr ist der Töchtertag MINI, der sich an Mädchen im Kindergartenalter richtet. Ziel dieses Programms ist es, den jüngsten Teilnehmerinnen die Möglichkeit zu geben, in interessante Berufe hineinzuschnuppern und sie so frühzeitig an die Vielfalt der Berufswelt heranzuführen.

Die Veranstaltung bietet den Teilnehmerinnen nicht nur Aktivitäten und praktische Aufgaben, sondern auch die Chance, interessante Frauen aus verschiedenen Unternehmen kennenzulernen und Einblicke in ihren Arbeitsalltag zu bekommen. Der Fokus liegt darauf, Mädchen auf ihrem eigenen Weg zu unterstützen und ihnen die vielen beruflichen Möglichkeiten in Wien aufzuzeigen, unabhängig von traditionellen Rollenklischees.

Neben dem Töchtertag MINI für Kindergartenkinder gibt es auch den Töchtertag KIDS, der sich an Volksschülerinnen der 3. und 4. Schulstufe richtet. Dabei können die Schülerinnen gemeinsam mit ihren Lehrer*innen Unternehmen besuchen und in verschiedene Berufsrollen schlüpfen.

Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative von Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaál und dem Frauenservice Wien in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion für Wien und der Wirtschaftskammer Wien. Die Teilnahme an allen Programmen ist kostenlos.

Hier sind einige der spannenden Programme, in die Mädchen Einblick erhalten können:

  • EAN: Gehirne erforschen
  • Stadt Wien – Wiener Wohnen: Wiener Wohnbauten entdecken
  • Siemens Energy Austria GmbH: Energietechnik kennenlernen
  • DELL: Programmieren

Die Anmeldung für die Mädchen startet am 12. Februar und endet am 15. April. Der Wiener Töchtertag, der Töchtertag KIDS und der Töchtertag MINI finden alle am 25. April 2024 statt.

Tabelle: (falls relevant)



Quelle: Stadt Wien – Kommunikation und Medien (KOM) / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"