PolitikWien

Blütenpracht in Wien: Der Frühling erblüht bei den Wiener Stadtgärten

Der Frühling hat bei den Wiener Stadtgärten Einzug gehalten und mit ihm beginnt die Blütenzeit. Über 800.000 Frühlingsblumen bringen die Stadt zum Erstrahlen und bieten Naturbegeisterten eine neue Saison, in der sie die farbenfrohe Blütenpracht bewundern können. Die Vorbereitungen für den Frühling haben bereits im vergangenen Jahr begonnen, als rund 700.000 Tulpen- und Narzissenzwiebeln in hunderten Blumenbeeten ausgelegt wurden. Diese wurden im Winter mit Reisig bedeckt, um sie vor Frost zu schützen. Zum Frühlingsanfang wird das Reisig nun entfernt und die Beete mit Stiefmütterchen in den Farben Orange und Violett ergänzt.

Die Wiener Stadtgärten haben zwei verschiedene Farbkombinationen ausgewählt, um das Stadtbild mit spektakulären Blüten zu prägen. Im Norden und Zentrum dominieren rosa und dunkelrote Tulpen, während im Süden und Westen orange und scharlachrote Tulpen zu sehen sein werden. Zusätzlich wurden im nördlichen Teil Wiens weiße Narzissen und im südlichen Teil gelbe Narzissen gepflanzt.

Ein besonderes Highlight ist der Magnolienbaum vor der Stadtgartendirektion am Heumarkt. Als „Magnolia soulangiana“ stammt er ursprünglich aus Japan und erstrahlt bereits in voller Blüte. Die Stadtgartendirektion bietet ihm Schutz vor kalten Nordwinden, sodass er prächtig gedeiht. Magnolienbäume können ein stolzes Alter von bis zu 200 Jahren erreichen, doch ihre Blütezeit ist leider nur von kurzer Dauer.

Auch andere Bäume und Sträucher verbreiten Frühlingsflair, indem sie bereits vor dem Blattaustrieb blühen. Dazu gehören der Winterjasmin, der Duftschneeball und die Forsythie. Besonders empfehlenswert ist derzeit ein Besuch des Setagayaparks im 19. Wiener Bezirk. Die blühenden Kirschbäume verleihen ihm ein einzigartiges Farbspektakel. Der Park wurde im Rahmen eines Freundschafts- und Kulturabkommens zwischen Döbling und dem Tokioter Stadtteil Setagaya angelegt und bietet Besuchern einen Ort der Ruhe und Entspannung.

Eine Übersicht über alle Parkanlagen der Wiener Stadtgärten sowie weitere Informationen finden Interessierte auf der Webseite park.wien.gv.at.

Hier ist eine Tabelle mit Informationen zu den verschiedenen Frühlingsblumen in den Wiener Stadtgärten:

Blumenart Farben
Stiefmütterchen Orange und Violett
Tulpen Rosa, Dunkelrot, Orange, Scharlachrot
Narzissen Weiß (im Norden), Gelb (im Süden)


Quelle: Stadt Wien – Kommunikation und Medien (KOM) / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"