ÖsterreichPolitik

Wissenschaftliche Expertise im Parlament: Einfluss und Zusammenarbeit mit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Das Parlament ist ein wichtiger Ort für die Gesetzgebung, und hier wird der Einfluss verschiedener Gruppen und Menschen auf das endgültige Aussehen der Gesetze deutlich. In der aktuellen Episode des Podcasts „Rund ums Parlament“ wird die Rolle wissenschaftlicher Expertise in diesem Prozess untersucht. Der Fokus liegt dabei auf der Technikfolgenabschätzung und den Fragen, wie das Wissen zu den politischen Akteuren gelangt, welche Themen für das Parlament besonders relevant sind und wie die Zusammenarbeit zwischen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und dem Parlament aussieht.

Die Gastgeberin Tatjana Lukáš spricht in dieser Episode mit Franziska Bereuter vom Rechts-, Legislativ- und Wissenschaftlichen Dienst der Parlamentsdirektion sowie mit Michael Nentwich, dem Direktor des Instituts für Technikfolgen-Abschätzung (ITA).

Eine weitere Entwicklung im Parlament ist die Beauftragung einer Kurzstudie zum Thema künstliche Intelligenz und Deep Fakes beim Institut für Technikfolgen-Abschätzung. Diese Studie soll untersuchen, wie die Demokratie mit den neuen Möglichkeiten umgehen kann, die durch die Anwendung der sogenannten generativen KI entstehen. Diese ermöglicht die Erstellung völlig neuer Inhalte in hoher Qualität und eröffnet auch neue Möglichkeiten für Manipulationen und die Beeinflussung der öffentlichen Meinung. Es wird auch untersucht, wie solche Manipulationen erkannt werden können. Die Studie läuft von März bis Oktober 2024.

Der Podcast „Rund ums Parlament“ bietet Einblicke in das österreichische Parlament und wird von Tatjana Lukáš moderiert. Alle Folgen können in der Mediathek nachgehört werden. Der Podcast ist auch auf verschiedenen Plattformen abonnierbar. Feedback, Fragen oder Themenvorschläge können an podcast@parlament.gv.at gesendet werden.

Im Artikel werden auch weitere Informationen zu Fotos der aktuellen Podcastfolge und zu Studien zur Technikfolgenabschätzung gegeben.

Themen des Podcasts sind Innovation, Technologie, Forschung sowie das Parlament und die Demokratie.

Abschließend gibt es einen Link zu weiteren Nachrichten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"