ChronikPolitik

Jugendliche Gewaltausbrüche und Idee eines Waffenverbots im öffentlichen Raum – Pro und Contra auf JOYN & PULS 4

Jung, männlich, gewaltbereit – “Pro und Contra” zu Gewaltausbrüchen am Dienstag auf JOYN & PULS 4

In der Sendung „Pro und Contra“ am Dienstag um 22:25 Uhr auf JOYN und PULS 4 wird über die Vielzahl von Gewaltausbrüchen diskutiert, die besonders junge Opfer betreffen und die Idee eines Waffenverbots im öffentlichen Raum thematisiert.

In den letzten Tagen und Wochen haben zahlreiche Gewaltexzesse die Schlagzeilen in Österreich dominiert. Berichte über Vorfälle wie „Jugendbande missbrauchte 12-Jährige monatelang“, „11-Jährige vergewaltigt, 13-jähriger Komplize bleibt straffrei“ oder „Gewaltorgie vor Eisgeschäft“ zeigen, dass vor allem Frauen und Mädchen die Opfer sind. Die Täter sind meist männlich und oft sehr jung.

Das Alter der Täter stellt die Polizei und die Justiz vor neue Herausforderungen, da Kinder unter 14 Jahren nach dem Gesetz als „strafunmündig“ gelten und daher weder vor Gericht gestellt noch verurteilt werden können. Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) plädiert daher dafür, die Strafmündigkeit unter 14 Jahren zu senken und ein generelles Waffenverbot im öffentlichen Raum einzuführen, um insbesondere den Einsatz von Messern einzudämmen.

Angesichts der alarmierenden Zahl von Femiziden fordern Vertreterinnen und Vertreter des Gewaltschutzes von der Politik dringend einen besseren Schutz für Frauen und Mädchen. Dies könnte durch eine Stärkung des Opferschutzes und den Ausbau sowie die nachhaltige Finanzierung von Gewaltschutzeinrichtungen erreicht werden.

Nimmt die Gewalt, insbesondere gegen Frauen, zu? Werden die Täter immer jünger? Wie kann der Schutz jugendlicher Opfer verbessert werden? Und können verstärkte Integrationsmaßnahmen Gewaltexzesse verhindern? Diese und andere Fragen werden in der Sendung „Pro und Contra“ bei Moderatorin Gundula Geiginger von den Gästen Ewa Ernst-Dziedzic, Sascha Flatz, Hedwig Wölfl und Karl Mahrer diskutiert.

Die Sendetermine für „Pro und Contra“ sind Dienstag, 19. März 2024, um 22:25 Uhr auf JOYN & PULS 4 und Mittwoch, 20. März 2024, um 22:00 Uhr auf JOYN & PULS 24.

Gäste in der Sendung sind Karl Mahrer (Landesparteivorsitzender und Stadtrat, ÖVP Wien), Ewa Ernst-Dziedzic (Sprecherin Migration und Menschenrechte, Nationalratsabgeordnete, Die Grünen), Hedwig Wölfl (Geschäftsführerin Kinderschutzzentren die möwe und Vizepräsidentin Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit) sowie Sascha Flatz (Rechtsanwalt in Wien).

Tabelle mit Informationen zu alten Waffenverboten in Österreich:

Jahr Waffenverbot
1687 Tragen von Dolchen verboten
1778 Verbot von Waffen und Wurfgeschossen in Menschenmengen
1967 Verbot von Springmesser, Faustmessern und Wurfmessern
2009 Verbot von Butterfly-Messern

Es bleibt abzuwarten, wie die Diskussion in „Pro und Contra“ verläuft und welche Lösungsansätze zur Bekämpfung der Gewalt vorgeschlagen werden.



Quelle: PULS 4 / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"