ChronikMedienPolitik

Karwochen- und Ostergottesdienste in Österreich: Websites und App bieten Überblick

Die Katholische Kirche in Österreich bietet auf ihren Websites und in einer App eine Übersicht über die Karwochen- und Ostergottesdienste. Insgesamt sind rund 16.000 Gottesdienste in ganz Österreich verzeichnet. Die Websites www.ostergottesdienste.at und die „Glauben.Leben“-App informieren über die nächstgelegenen Gottesdienste und bieten auch Informationen über TV- und Radio-Gottesdienste. Wer nicht vor Ort am Gottesdienst teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, ihn medial mitzufeiern. Die Website www.gottesdienst.at bietet eine Übersicht über die Gottesdienstübertragungen im Fernsehen und im Radio sowie Streaming-Angebote. Dort können auch Gebetsanliegen formuliert werden. Die „Glauben.Leben“-App ermöglicht es den Nutzern, gezielt nach Gottesdiensten zu suchen und bietet Informationen und Tipps für die Karwoche und Ostern. Zusätzlich hat die App eine „Beten-Funktion“, in der Gebetsanliegen formuliert und für die Gebetsanliegen anderer Nutzer gebetet werden kann. Die Websites www.ostergottesdienste.at und www.gottesdienst.at ermöglichen es auch, gezielt nach bestimmten Gottesdiensten zu suchen, wie zum Beispiel Osternachtsfeiern oder Karfreitagsliturgien. Das Projekt www.gottesdienst.at informiert außerdem über die Pfarren und bietet Informationen zur Liedauswahl und Predigt. Dort können auch Gebetsanliegen und Fürbitten formuliert werden. Eine Vorschau auf die Gottesdienstübertragungen von Palmsonntag bis Ostermontag ist auf der Website verfügbar. Weitere Informationen zur Karwoche und Ostern finden sich unter www.kathpress.at/ostern.

Folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Anzahl der Gottesdienste in den verschiedenen österreichischen Bundesländern:

Bundesland Anzahl der Gottesdienste
Burgenland 1.200
Kärnten 1.500
Niederösterreich 3.000
Oberösterreich 2.500
Salzburg 1.800
Steiermark 2.000
Tirol 1.700
Vorarlberg 1.200
Wien 1.100

Die Karwoche und Ostern sind Höhepunkte im Kirchenjahr und das gottesdienstliche Leben in den rund 3.000 Pfarren in ganz Österreich ist entsprechend dicht gestaltet. Die Websites und die App der Katholischen Kirche bieten den Gläubigen eine gute Möglichkeit, sich über die Gottesdienstangebote zu informieren und ihre Gottesdienste zu planen.



Quelle: Kathpress / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"