Regensburg

Deutsche U18-Baseball-Nationalmannschaft siegt 16:1 gegen Österreich – Halbfinale in Reichweite

Die deutsche U18-Baseballnationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft mit einem überzeugenden Sieg gegen Österreich einen großen Schritt in Richtung Halbfinale gemacht. Das Team von Bundestrainer Georg Bull setzte sich souverän mit 16:1 durch und beendete das Spiel vorzeitig im vierten Inning aufgrund der Mercy Rule.

Ein besonderes Highlight war der Wurf des ersten Balls, der von Schauspielerin Karoline Herfurth ausgeführt wurde. Die Schauspielerin war in Regensburg, um für einen neuen Film zu drehen, und unterstützte die Mannschaft mit dieser symbolischen Geste.

Mit diesem Sieg konnte Deutschland seine makellose Bilanz von 3:0-Siegen beibehalten und steht punktgleich mit Italien an der Spitze der Gruppe A. Als nächster Gegner wartet Israel am Donnerstag um 18 Uhr, gefolgt von einem Topduell gegen Italien am Freitag um 18 Uhr.

Besonders erfreulich war, dass zwei Schüler aus dem Regensburger Sportinternat, Owen Fierlbeck und Julian Siegert-Bomhard, in der Startaufstellung standen und maßgeblich zum Erfolg des Teams beitrugen.

Mit dieser beeindruckenden Leistung hat sich die deutsche U18-Baseballnationalmannschaft als ernstzunehmender Titelkandidat positioniert und zeigt, dass sie bereit ist, gegen die besten Teams Europas anzutreten. Der Sieg gegen Österreich war nicht nur wichtig für den Einzug ins Halbfinale, sondern unterstreicht auch das hohe Leistungsniveau und den Teamgeist dieser talentierten jungen Spieler. – NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"