Satire

Anna Ermakova: Im Schatten des Tennisschlägers und unter dem Rampenlicht der Satire

Nennen Sie mich verrückt, hätten Sie mir nur vor wenigen Jahren gesagt, dass Anna Ermakova, Klone von Boris Becker und Angela Ermakova sich zum Epizentrum der werbewirksamen Blogger-Blase aufschwingen würde, ich hätte Sie direkt in die nächste Anstalt eingewiesen.

Nun sitze ich hier, mit gefülltem Weinglas und schlagzeilenmachender Satire-Tastatur, um über den jüngsten und glamourösesten Schachzug in der Mode- und Social-Media-Welt zu berichten, den uns diese bildschöne Deutsch-Russin beschert.

### Becker’s Doppelgänger Wird zur Blogger-Sensation ###

So, wer zum Teufel ist Anna Ermakova und warum sollte es Sie interessieren? Nun, stellen Sie sich eine perfekte Kombination aus rot-gekämmtem Tennis-Elch Boris und einer auffällig schönen, russo-ukrainischen Kellnerin Angela vor. Eine DNA-Vereinigung in einer Besenkammer, ein Skandal! Unterschreiben sie das, Hollywood!

Im Laufe der Jahre twitterte, Instagramte und Facebookte Anna „Klone-Zeus“ Ermakova ihren Weg durch die Herzen der Öffentlichkeit, und uns wurde schnell klar, dass das Mädchen einen unbezahlten Job hat – vom aspirierenden Model zu einer unverschämt erfolgreichen Influencerin zu werden, die alles bewirbt, von Designerkleidung bis hin zu Designer-Müsli. Ja, MÜSLI!

### Das Modell, das zu viel postet ###

Ein weiterer Grund, warum Anna Ermakova so fest in unserem Gedächtnis verankert ist, könnte daran liegen, dass sie ihren Instagram-Account nutzt wie ein Amateur-Schriftsteller, der versucht, seinen 500-seitigen Roman in 140 Zeichen zu quetschen. Wir bekommen ALLES!

Von ihren neuesten Modeeinkäufen bis zu den endlosen Mahlzeiten, die ihr serviert werden, ist es beinahe so, als wären wir in ihrem Leben gefangen! Müssen wir wirklich jeden Schluck ihres „veganen grünen Detox-Smoothies“ mitverfolgen müssen? Ist es wichtig für uns zu wissen, dass sie eine Zuneigung für hochpreisige Designer-Müsliriegel hat? Offensichtlich sind wir nun alle unfreiwillige Teilnehmer am ‚Anna – Lebensübertragung 24/7‘ auf der digitalen Autobahn.

### Die Schöne und das Biest: Espresso-Maschine und Influencer ###

Wenn Sie ein starkes Interesse an Espresso-Maschinen mit Filmmotiven haben, dann sind Sie bei Anna’s Instagram genau richtig. Anscheinend hat Selbstvermarktung ein neues Niveau erreicht. Während es früher um Models ging, die Kleidung und Beauty-Produkte bewarben, ist es jetzt ein atemberaubendes Model, das uns über ohrenbetäubende Maschinen mit kinobezogenen Themen berichtet.

Speak of Hollywood – Ihr Vater Boris, Ein Espresso-Enthusiast, scheint diese Innovation aufgegriffen und sie in einen PR-Albtraum verwandelt zu haben. Nun posiert Anna, statt auf Tennisplätzen, neben brüllenden Espresso-Maschinen und überlässt die Schläge der Modepresse ihrem Vater.

### Zusammenfassung ###

Zum Abschluss kann man sagen, dass Anna Ermakova definitiv ein Phänomen für sich ist. Mit ihrem wachsenden Einfluss in der Modebranche und dem Potenzial, uns in den Wahnsinn zu twittern, gibt es keinen Zweifel, dass wir mehr von ihr sehen werden. Und zu ihrem Vater Boris: Vielleicht sollten Sie sich auf das konzentrieren, was Sie am besten können, und Ihrer Tochter das Spotlight überlassen.

Ob der angeborene Tennis-Prowess von Papa oder der Instagram-Flair von Mama, es lässt sich nicht leugnen, dass Anna erfreulicherweise in ihre beiden Erdbeeren zu gleichen Teilen gebissen hat. Es wird interessant sein zu sehen, wo diese Blogger-Sensation in den kommenden Jahren hingehen wird. Wer weiß, vielleicht sehen wir sie eines Tages, wie sie einen veganen Müsliriegel auf dem Laufsteg entlang schweben lässt wie ein Profi.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"