Schwandorf

Rötzer-Ziegel-Element-Haus: Tag der offenen Tür lockt Besucher hinter die Kulissen

Wie ein Traumhaus zum Leben erwacht: Tag der offenen Tür bei Rötzer-Ziegel-Element-Haus

Am vergangenen Wochenende öffnete die renommierte Firma Rötzer-Ziegel-Element-Haus ihre Türen für neugierige Besucher. Familien, Bauherren und Interessierte hatten die Möglichkeit, einen exklusiven Einblick in die Welt des Hausbaus zu erhalten. Das Bemusterungszentrum und das Werksgelände in Rötz boten den Gästen die Chance, hautnah zu erleben, wie ein einzigartiges Ziegel-Element-Haus entsteht.

Der Tag der offenen Tür war mehr als nur eine Gelegenheit, um Architektur und Konstruktion zu bewundern. Die Besucher konnten in die faszinierende Welt der Bauplanung eintauchen und erfuhren aus erster Hand, welche Materialien und Ausstattungsmöglichkeiten bei einem Rötzer-Ziegel-Element-Haus zur Verfügung stehen. Vom Fundament bis zum Innenausbau – jeder Schritt wurde den Gästen detailreich präsentiert.

Die Veranstaltung bot jedoch nicht nur informative Einblicke, sondern auch Unterhaltung für die ganze Familie. Während die Eltern sich über die vielfältigen Bauoptionen informierten, konnten sich die kleinen Nachwuchs-Bauherren auf einer Hüpfburg austoben oder mit funkelnden Glitzertattoos verschönern lassen.

Geschäftsführer Andreas Hacker unterstrich die Bedeutung von Transparenz und Professionalität in der Baubranche, insbesondere angesichts der derzeitigen Herausforderungen auf dem Markt. Der Tag der offenen Tür war somit nicht nur eine Gelegenheit, um die handwerkliche Kunst von Rötzer-Ziegel-Element-Haus zu bewundern, sondern auch ein Statement für Vertrauen und Zuverlässigkeit gegenüber Bauherren in einer anspruchsvollen Zeit.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"