Weiden in der Oberpfalz

Erfolgreicher Kampf gegen Drogenschmuggel in niederländischen Häfen: Kokainkonfiskationen um 43% gesunken

Die Auswirkungen des verstärkten Kampfes gegen den Kokain-Schmuggel in den Niederlanden

Der niederländische Zoll hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2024 eine signifikante Reduzierung der beschlagnahmten Kokainmengen verzeichnet. Während im selben Zeitraum des Vorjahres 28 Tonnen Kokain in den niederländischen Häfen konfisziert wurden, sank die Zahl nun auf 16 Tonnen. Diese Entwicklung erstreckt sich auch auf andere große Häfen in Nordwesteuropa.

Die Ursachen für diese positiven Zahlen liegen in einer gezielten Strategie des Zolls. Durch die Installation von Verbindungsbeamten in lateinamerikanischen Herkunftsländern und eine verstärkte Zusammenarbeit mit dem Zoll in Brasilien konnten die Drahtzieher des Drogenschmuggels abgeschreckt werden. Zudem setzen die Behörden auf spezialisierte Teams und Techniken, um den Schmuggel effektiv zu bekämpfen.

Eine wichtige Maßnahme ist die separate Überwachung und Kontrolle von Containern aus Risikoländern in den Häfen. Durch die verstärkte Überwachung können verdächtige Inhalte schneller identifiziert und entsprechend gehandelt werden. Kontrollen werden zudem kurzfristiger angekündigt und die Anzahl der eingeweihten Personen stark reduziert, um kriminelle Netzwerke zu erschweren, vorab Informationen zu erhalten.

Im vergangenen Jahr wurden insgesamt mehr als 69 Tonnen Kokain in den Niederlanden beschlagnahmt, wobei Rotterdam und Vlissingen die Hauptzielpunkte der Schmuggler darstellen. Ein besonders großer Fund wurde dieses Jahr in einem Container mit Bananen aus Ecuador gemacht, bei dem 3,6 Tonnen Kokain im Straßenverkaufswert von über 270 Millionen Euro entdeckt wurden.

Der verstärkte Einsatz und die verbesserten Kontrollmaßnahmen des niederländischen Zolls zeigen deutlich Wirkung im Kampf gegen den Kokain-Schmuggel. Diese positive Entwicklung signalisiert einen wichtigen Erfolg im Bereich der Drogenbekämpfung und zeigt, dass durch gezielte Maßnahmen und internationale Kooperationen der Schmuggel effektiv eingedämmt werden kann.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"