ChronikKarriereWirtschaft

Bauernbund: Spitzenkandidat Alexander Bernhuber für EU-Wahl 2024

Die Österreichische Volkspartei hat heute ihre Kandidatenliste für die anstehende Wahl zum EU-Parlament am 9. Juni 2024 präsentiert. Bauernbund-Präsident Abg.z.NR DI Georg Strasser zeigt sich erfreut darüber, dass mit dem Spitzenkandidaten des Bauernbundes Alexander Bernhuber auf Listenplatz 3 eine starke bäuerliche Stimme vertreten ist. Strasser betont die Bedeutung einer guten Vertretung für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum in den Gremien der EU. Bernhuber hat bereits in den letzten fünf Jahren seine Fähigkeiten als Interessenvertreter der bäuerlichen Bevölkerung unter Beweis gestellt. Er ist Praktiker, profunder Kenner der österreichischen Land- und Forstwirtschaft und selbst Betreiber eines landwirtschaftlichen Betriebs. Bernhuber hat das Francisco Josephinum in Wieselburg und die Universität für Bodenkultur absolviert und ist seit 2019 für die Europäische Volkspartei im EU-Parlament tätig. Strasser betont, dass aktiver Klimaschutz und die nachhaltige Transformation des Lebensmittelsystems nur gemeinsam mit den Bauern gelingen können. Bernhuber hat bereits einige Erfolge auf EU-Ebene erzielt, wie z.B. die Verankerung der Versorgungssicherheit als zentrales Ziel im Renaturierungsgesetz und das Kippen der unverhältnismäßigen Pflanzenschutzrichtlinie durch das Parlament. Strasser plädiert dafür, dass die Landwirtschaft bei Entscheidungen, die sie direkt betreffen, mitreden kann. Eine Stimme für Alexander Bernhuber bei der EU-Wahl am 9. Juni ist aus Sicht des Bauernbundes eine Stimme für die kleinstrukturierte, nachhaltige Landwirtschaft und einen starken ländlichen Raum.

Die Tabelle unten zeigt die wichtigsten Informationen zur Pressemitteilung:

Spitzenkandidat Alexander Bernhuber
Partei Österreichische Volkspartei
Kandidatenliste Platz 3
Voraussetzungen Praktiker, Kenner der Land- und Forstwirtschaft
Ausbildung Francisco Josephinum in Wieselburg, Universität für Bodenkultur
Bisherige Tätigkeit EU-Parlament, Europäische Volkspartei
Erfolge Verankerung der Versorgungssicherheit im Renaturierungsgesetz, Kippen der unverhältnismäßigen Pflanzenschutzrichtlinie

Insgesamt ist die Kandidatur von Alexander Bernhuber als Spitzenkandidat des Bauernbundes bei der anstehenden EU-Parlamentswahl bedeutsam, da er eine starke Stimme für die bäuerliche Bevölkerung und den ländlichen Raum repräsentiert. Seine praktische Erfahrung und seine Kenntnisse in der Land- und Forstwirtschaft machen ihn zu einer geeigneten Wahl für Brüssel. Bernhuber hat bereits in den letzten Jahren seine Fähigkeiten als Interessenvertreter bewiesen und eine Reihe von Erfolgen auf EU-Ebene erzielt. Eine Stimme für ihn wäre eine Unterstützung für die kleinstrukturierte, nachhaltige Landwirtschaft und den ländlichen Raum.



Quelle: Bauernbund Österreich (BBÖ) / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"