Wirtschaft

KuCoin: Erste FIU-konforme Kryptobörse in Indien | PRNewswire

KuCoin, eine weltweit führende Kryptowährungsbörse, hat einen bedeutenden Meilenstein erreicht, indem sie Indiens erste FIU-konforme globale Kryptobörse wird. In Anbetracht der jüngsten regulatorischen Änderungen in Indien unterstreicht dieser Erfolg das Engagement von KuCoin, seine Präsenz in wichtigen globalen Märkten zu stärken.

KuCoin plant, die Nutzer in Indien durch verschiedene Initiativen besser zu bedienen. Dazu gehören die Einführung von lokalen Zahlungslösungen in Kooperation mit lokalen Banken und Fiat-Partnern, um spezielle On- und Off-Ramp-Dienste anzubieten, die auf Indien zugeschnitten sind. Zudem plant KuCoin, ein Partnerregistrierungsprogramm zu starten, um einen einfacheren und kundenfreundlicheren Service anzubieten. Darüber hinaus wird KuCoin Investitionen und Unterstützung für Blockchain-Projekte von Unternehmern mit Fokus auf Indien fördern, um das nachhaltige Wachstum des Krypto-Ökosystems in Indien zu unterstützen.

Um eine sichere und regulierte Branchenlandschaft zu fördern, plant KuCoin weitere Unterstützung von Regulierungs- und Regierungsbehörden. Zudem wird KuCoin Partnerschaften mit Bildungseinrichtungen eingehen, um das Verständnis für Blockchain zu erweitern und den Zugang zu Ressourcen im Bereich Web3, Technologie und Ökosystem von KuCoin bereitzustellen.

KuCoin plant außerdem den Aufbau eines engagierten, lokalisierten Teams, um die spezifischen Bedürfnisse indischer Investoren und Nutzer besser zu verstehen und zu bedienen. Dies zeigt die Priorität von KuCoin, sowohl global zu expandieren als auch die Lokalisierung voranzutreiben.

Der CEO von KuCoin, Johnny Lyu, betont, dass die Sicherheit der Assets der Nutzerinnen und Nutzer oberste Priorität hat. Durch die Registrierung in Indien wird das Erlebnis der indischen Nutzer verbessert und das Engagement von KuCoin für Compliance und Sicherheit bekräftigt. Das Ziel von KuCoin ist es, lokale Innovationen zu unterstützen und dauerhafte Bildungspartnerschaften aufzubauen, um einen wichtigen Beitrag zum Blockchain-Ökosystem in Indien zu leisten.

KuCoin freut sich auf die gemeinsame Reise mit den indischen Nutzern, um neue Möglichkeiten und Chancen zu eröffnen, das gemeinsame Wachstum zu stärken und eine kollaborative und prosperierende Blockchain-Community in Indien zu unterstützen.

Hier sind einige Informationen über KuCoin:

  • Gründungsjahr: September 2017
  • Sitz: Seychellen
  • Angebot: Über 800 digitale Assets
  • Nutzerbasis: 30 Millionen Nutzerinnen und Nutzer in mehr als 200 Ländern und Regionen
  • Angebote: Spot-Trading, Margin-Trading, P2P-Fiat-Trading, Futures-Trading, Staking und Lending
  • Ranking: Unter den Top 7 der Kryptobörsen
  • Auszeichnungen: Forbes hat KuCoin 2023 zu einer der besten Kryptobörsen ernannt

Mit diesem wichtigen Meilenstein in Indien und seinen globalen Expansionsplänen zeigt KuCoin sein Engagement für die weitere Entwicklung der Kryptowährungsbranche.



Quelle: KuCoin / ots

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"