PolitikViral

CDU-Verstärkung: Anna von Treuenfels wechselt von FDP zu CDU

Nächste Ampel-Politikerin läuft zur CDU über | Politik

Die jüngste Entwicklung im politischen Spektrum Hamburgs hat für Aufsehen gesorgt.

In einer unerwarteten Wendung hat die FDP-Politikerin Anna von Treuenfels (62) beschlossen, der CDU beizutreten. Hamburgs CDU-Chef, Dennis Thering (40), verkündete diese Neuigkeit am Donnerstagvormittag. Treuenfels soll im März 2025 bei der Bürgerschaftswahl sogar auf Platz 2 der CDU-Liste kandidieren.

Nach einem ähnlichen Schritt der Grünen-Politikerin Melis Sekmen (30) vor wenigen Tagen ist dieser Wechsel zur CDU die zweite bedeutende Personalie innerhalb der Ampel-Koalition innerhalb von nur zehn Tagen.

Treuenfels erklärte ihre Entscheidung mit ihrer Unzufriedenheit über die Politik der SPD, Grünen und FDP in Berlin. „Ich kann die Politik der Ampel in Berlin nicht mehr so mittragen“, äußerte sie frustriert. Besonders stellte sie heraus, dass sich der Markenkern der FDP in der Regierung so stark verändert habe, dass sie sich nicht mehr mit der Partei identifizieren könne.

Anna von TreuenfelsFoto: imago images/Eibner

In einem Interview mit der BILD führte Treuenfels weiter aus, dass ihr Wechsel vor allem durch das Verhalten der FDP zu wichtigen Themen wie dem Bürgergeld, dem Selbstbestimmungsgesetz, den Fehlern bei der Cannabis-Legalisierung sowie dem neuen Einbürgerungsgesetz motiviert war.

CDU-Chef Thering begrüßte den Neuzugang enthusiastisch und lobte Treuenfels als die „stärkste und profilierteste liberale Stimme Hamburgs“. Er betonte, dass dieser Wechsel monatelange Vorbereitungen und behutsame Sondierungen vorausgegangen waren. „Ich habe heute Morgen die Partei-Gremien informiert, alle freuen sich über den Schritt“, so Thering.

Treuenfels selbst gestand, dass ihr die Entscheidung nicht leicht gefallen sei: „Nur mit der CDU lässt sich eine Wende einleiten, die in dieser Stadt nötig ist. Nötig gegen ein ‚Weiter so‘ von Rot-Grün.“

Anna von Treuenfels hatte bei der Bürgerschaftswahl 2020 als Spitzenkandidatin der FDP kandidiert. Sie sitzt derzeit als fraktionslose Abgeordnete in der Bürgerschaft, nachdem die FDP an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert war. Sie hatte jedoch in Blankenese das Direktmandat gewonnen.

  • Treuenfels tritt zur CDU über, unzufrieden mit der Ampel-Koalition.
  • Sie wird bei der Bürgerschaftswahl 2025 auf Platz 2 der CDU-Liste stehen.
  • Ihr Wechsel folgt dem Austritt der Grünen-Politikerin Melis Sekmen zur CDU.

Die politische Landschaft Hamburgs steht vor einer interessanten Zukunft, da der Wechsel von Treuenfels zur CDU neue Dynamiken in die Bürgerschaft bringen könnte. Dies zeigt deutlich eine Spaltung innerhalb der Ampel-Koalition, besonders was den Umgang mit zentralen politischen Themen betrifft.

NAG

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"